Abo
  • Services:
Anzeige
NFC-Bezahlvorgang
NFC-Bezahlvorgang (Bild: Deutscher Sparkassen- und Giroverband)

Schneller Bezahlen

45 Millionen EC-Karten der Sparkasse bekommen NFC-Chips

NFC-Bezahlvorgang
NFC-Bezahlvorgang (Bild: Deutscher Sparkassen- und Giroverband)

Für schnelleres Bezahlen an der Kasse bekommen alle Sparkassenkunden in Deutschland neue EC-Karten mit NFC-Chips. Dafür startet bald ein Feldversuch mit einer Million Menschen.

Der Sparkassenverband will in den kommenden vier Jahren alle EC-Kunden in Deutschland mit NFC-Karten ausstatten. "Spätestens bis Ende 2015 hat jeder Sparkassenkunde eine Karte, die kontaktlos funktioniert", sagte Wolfgang Adamiok, zuständig für Zahlungsverkehr und Kartenstrategie beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV), der Tageszeitung Die Welt.

Anzeige

Ende 2011 startet dazu ein großer Feldversuch für Near-Field-Communication (NFC) mit einer Million Sparkassenkunden in der Region Hannover, Braunschweig und Wolfsburg. "Bis zu einem Betrag von 20 Euro wird der Kunde keine PIN eingeben müssen", erklärte Adamiok. Die Supermarktkette Edeka verwende NFC-Lesegeräte und sei damit der einzige Partner der Sparkassen. Mit einem großen Tankstellenbetreiber und zwei Drogerieketten liefen noch die Verhandlungen, sagte Adamiok.

Eine Sprecherin des Sparkassen- und Giroverbands erklärte Golem.de, dass es bei der NFC-Einführung darum gehe, den Bezahlvorgang weiter zu beschleunigen. Die EC-Karte an der Kasse in das Lesegerät zu stecken und die PIN einzugeben, koste immer noch zu viel Zeit. Bei NFC muss die Karte nur noch aufgelegt werden. Damit könne das Bezahlen um bis zu 25 Prozent beschleunigt werden. "Bei kleineren Beträgen haben die Kunden genug Vertrauen, dies über ein Prepaidverfahren ohne Authentifizierung zu machen. Das wissen wir aus vielen Anwendungsbereichen in Kantinen", sagte die Sprecherin.

In einigen Jahren sollen genug Smartphones mit NFC-Technik auf dem Markt sein, was das drahtlose Bezahlen in das Handy verlagern werde. "Wir gehen davon aus, dass spätestens ab 2014 Sparkassenkunden per Handy zahlen können", sagte Adamiok der Welt. Das von Google im Dezember 2010 vorgestellte Android-Smartphone Nexus S unterstützt NFC. Google stellte Ende Mai 2011 sein mobiles Bezahlsystem Google Wallet vor.

Die Kreditkartenanbieter Mastercard und Visa haben bereits NFC-Karten an die Kunden ausgegeben. Tap & Go von Mastercard soll in Deutschland an den Kassen der 2.500 Aral-Tankstellen unterstützt werden, berichtet die Welt.


eye home zur Startseite
redestructa 17. Feb 2012

Die Daten, die du bei einer 3-fach geschützten Mifare DESfire ausliest, reichen nicht...

flasherle 21. Jun 2011

weil man das geld während man wartet schon passend raus holen kann, und dann in nicht mal...

Himmerlarschund... 21. Jun 2011

Wenn das wirklich so sein sollte, kommt das Ding aber wirklich in die Mikrowelle! :-)

Sermon 21. Jun 2011

NFC ist zwar ähnlich....aber kein RFID Die Senderleistung ist daher bedeutungslos...

tilmank 20. Jun 2011

Und zwar so, dass man sie bei jeder Bank mit Bargeld aufladen kann, ohne identifiziert zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Detecon International GmbH, Dresden
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)
  4. Deutsche Telekom AG, Darmstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. CoD: Infinite Warefare Legacy Edition 25,00€)
  2. 59,00€
  3. (u. a. PlayStation 4 + Horizon Zero Dawn + 2 Controller 269,00€, iRobot Roomba 980 nur 777€)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Also so eine art Amerikanischer IS Verschnitt...

    Der Held vom... | 20:44

  2. Re: Warum?

    Eheran | 20:43

  3. Re: Siri und diktieren

    _Freidenker_ | 20:41

  4. Re: Die hohen Anschaffungskosten eines E-Autos...

    Eheran | 20:40

  5. Re: Meine Erfahrung als Störungssucher in Luxemburg

    Sharra | 20:39


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel