Abo
  • Services:
Anzeige
Maskierte Anonymous-Aktivisten
Maskierte Anonymous-Aktivisten (Bild: Vincent Diamante - CC-BY-SA)

Wegen Youtube

Anonymous greift die Gema an

Maskierte Anonymous-Aktivisten
Maskierte Anonymous-Aktivisten (Bild: Vincent Diamante - CC-BY-SA)

Anonymous macht die Gema dafür verantwortlich, dass Nutzer in Deutschland einige Musikvideos bei Youtube nicht abrufen können. Die Gruppe hat offenbar bereits einen DDos-Angriff gegen die Gema gestartet.

Die Gruppe Anonymous hat die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (Gema) angegriffen. Durch die hohen Lizenzforderungen verhindere die Gema einen freien Zugang zu Informationen, erklärte Anonymous. Am Montagvormittag war die Seite der Gema zeitweise nicht erreichbar. Nach Angaben des IT-Nachrichtenangebots Gulli kam es auch am Sonntag schon zu Ausfällen.

Anzeige

Informationsfluss eingeschränkt

"Wir beobachten mit Sorge eure überhöhten Forderungen bezüglich urheberrechtlich geschützten Materials auf Youtube und anderen Plattformen dieser Art", erklärt Anonymous in einem auf Youtube veröffentlichten Video. "Anonymous empfindet dieses Vorgehen als eine Einschränkung des freien Informationsflusses."

Grundsätzlich hat Anonymous keine Einwände gegen die Arbeit der Gema. "Wir haben keine Probleme damit, dass sie versucht, den Plattenfirmen und Künstlern einen Gewinn zu verschaffen." Durch die hohen Lizenzforderungen - die Gema verlangt laut einem Informationsschreiben über 12 Cent pro abgespieltem Stück - stehe "sie sich aber selbst im Weg und dadurch auch den Künstlern.". Die brauchten die Plattformen wie Youtube, um ihre Musik bekanntzumachen - "das wissen mittlerweile sogar schon die Plattenfirmen."

Nachdruck

Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, hat Anonymous offensichtlich einen Distributed-Denial-of-Service-Angriff (DDoS) auf die Gema gestartet. Außerdem verbreitet die Gruppe Werkzeuge, mit denen Nutzer Videos, die Youtube hierzulande sperrt, dennoch ansehen können.

Da sich Youtube und Gema nicht auf ein Modell für eine Lizenzierung für Musikvideos einigen können, sperrt Youtube viele Musikvideos in Deutschland. Seit vergangener Woche macht Youtube in einer Meldung die Gema dafür verantwortlich, dass die Videos nicht abgespielt werden können. Vorher wurde die jeweilige Plattenfirma genannt.


eye home zur Startseite
Stevie 22. Jun 2011

Kreativleistungen sind kein kostenloses Allgemeingut, auch wenn sich diese Ansichten...

Trollversteher 21. Jun 2011

Sorry, aber ich gebe ihm vollkommen Recht - korrupte Politiker, Monopolstrukturen und...

Trollfeeder 21. Jun 2011

Muhaha 21. Jun 2011

na, eben "was anderes" :)

optional 20. Jun 2011

MTV? Viva? Radio?? Was ist du denn für eine Generation? Es gibt sicherlich Leute, die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Frankfurt am Main, München, Leinfelden-Echterdingen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Berlin
  3. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, München, Leinfelden-Echterdingen, Wolfsburg, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 49,99€
  3. 28,99€

Folgen Sie uns
       


  1. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  2. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  3. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  4. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  5. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf

  6. Microsoft

    Mixer soll schneller streamen als Youtube Gaming und Twitch

  7. Linux

    Kritische Sicherheitslücke in Samba gefunden

  8. Auftragsfertiger

    Samsung erweitert Roadmap bis 4 nm plus EUV

  9. Fake News

    Ägypten blockiert 21 Internetmedien

  10. Bungie

    Destiny 2 mischt Peer-to-Peer und dedizierte Server



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Noch ein Argument

    qwertü | 13:34

  2. Re: Gesundheitsrisiken?

    Carlo Escobar | 13:32

  3. Re: Monetarisierung

    Funky303 | 13:32

  4. Re: Induktionsladung = schlechter Wirkungsgrad

    hardtech | 13:31

  5. Re: Ressourcenentführung

    Rulf | 13:31


  1. 13:35

  2. 13:17

  3. 13:05

  4. 12:30

  5. 12:01

  6. 12:00

  7. 11:58

  8. 11:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel