Abo
  • Services:
Anzeige
Web Ninjas: Lulzsec angeblich enttarnt
(Bild: Web Ninjas)

Web Ninjas

Lulzsec angeblich enttarnt

Web Ninjas: Lulzsec angeblich enttarnt
(Bild: Web Ninjas)

Eine Gruppe, die sich Web Ninja nennt, will einige Mitglieder der Crackergruppe Lulzsec enttarnt haben. Derweil macht Lulzsec weiter und ruft mit der Operation Anti-Security zum Angriff auf Regierungsstellen auf.

"Wir haben unser Bestes getan, um Lulzsec zu enttarnen und werden damit weitermachen, bis wir sie hinter Gittern sehen", heißt es in einem Blogeintrag der Web Ninjas. Die Gruppe hat am Wochenende das Blog Lulzsec Exposed eröffnet und darin einige Personen benannt, die angeblich Mitglieder der Crackergruppe Lulzsec sein sollen.

Anzeige

Mindestens in einem Fall lagen die Web Ninjas aber daneben. Wie sie selbst einräumen, haben sie in einem Fall die falsche Person enttarnt.

In den letzten Einträgen geben sie sich zudem zurückhaltender. Da es sich um sensible Informationen handele, seien diese direkt ans FBI übermittelt worden. Künftig würden nur noch einige Informationen im Blog veröffentlicht. Unter anderem veröffentlichten die Web Ninjas nur ein Foto des angeblichen Leiters von Lulzsec. Sie hätten zwar auch seinen Namen, seine Adresse und seinen Aufenthaltsort, würden diese Daten aber nicht veröffentlichen, erklärten die Web Ninjas.

Die Cracker von Lulzsec geben sich derweil unbeirrt. Nach einer kurzen Stille des Twitter-Kanals, die mit dem Wochenende begründet wurde, vermeldeten sie weitere Einbrüche in Server. Am Montagmorgen verkündeten sie den Start der Operation Anti-Security und riefen dazu auf, sich an Angriffen auf Regierungsorganisationen und Geheimdienste zu beteiligen. Nachtrag vom 20. Juni 2011, 14:05 Uhr:

Ein Tweet von Lulzsec in dem "Antisec" angekündigt wird, mehrt Spekulationen, Lulzsec und Anonymous hätten sich vereint. Dort heißt es: "Join us, join #Anonymous, join the fleet - become a lulz lizard." Im Twitterkanal von Anonymous findet sich dazu noch nichts. Allerdings stellte Anonymous dort schon Ende vergangene Woche klar, dass es keine Auseinandersetzungen zwischen Lulzsec und Anonymous gebe.


eye home zur Startseite
H-D-F 21. Jun 2011

... und am Ende merkt man, der BWL'er hätte sich besser nicht mit der IT beschäftigt...

Anonymer Nutzer 21. Jun 2011

Warum sollten Außerirdische auf einen Planeten landen der von einem Virus befallen ist? ;)

TC 20. Jun 2011

Die auch die ganzen kriminellen Skriptkiddie Foren regelmäßig ausmerzen?

IT-Wissenschaftler 20. Jun 2011

Wir bei unserer IT-Wissenschaftler-Gruppe haben etwas sehr Verdächtiges rausgekriegt...

Carl Weathers 20. Jun 2011

Die Pluralse heißen Bratwursti und Pizzata! Einen schönen Abend noch, CW



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Brüel & Kjær Vibro GmbH, Darmstadt
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. über USP SUNDERMANN CONSULTING, Hamburg
  4. LuK GmbH & Co. KG, Bühl


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 19,85€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. ab 14,99€
  3. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 3 1300X und 1200 im Test: Harte Gegner für Intels Core i3
Ryzen 3 1300X und 1200 im Test
Harte Gegner für Intels Core i3
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Fälschungen bei Amazon Billigen Celeron als Ryzen 7 verkauft

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. USB Typ C Alternate Mode Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

Computermuseum Stuttgart: Als Computer noch ganze Räume füllten
Computermuseum Stuttgart
Als Computer noch ganze Räume füllten
  1. Microsoft Neues Windows unterstützt vier CPUs und 6 TByte RAM
  2. 8x M.2 Seagates 64-Terabyte-SSD nutzt 16 PCIe-Gen3-Lanes
  3. Deep Learning IBM stellt Rekord für Bilderkennung auf

  1. Re: Wettbewerb begräbt das e-Auto nur noch schneller

    skeptiker2 | 05:48

  2. Re: 8 Milliarden Diesel-Subventionen pro Jahr

    mrgenie | 05:44

  3. Kommunistische/sozialistische Planwirtschaft

    mrgenie | 05:40

  4. Preis

    DarkWildcard | 05:15

  5. Re: Deswegen hat das nächste Vollpreis Mordor...

    Prinzeumel | 04:38


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel