iSharegossip

"Hacker haben unsere Daten"

Die Betreiber der Mobbingplattform iSharegossip haben eingeräumt, dass die Hackergruppe 23timesPi ihre Identität aufgedeckt haben könnte. Sie stellen jetzt zur Abstimmung, ob sie sich der Polizei stellen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,
iSharegossip: "Hacker haben unsere Daten"
(Bild: iSharegossip)

Auf der nicht funktionierenden Plattform iSharegossip steht eine Stellungnahme der Betreiber. "Leider können wir nicht ausschließen, dass die Hackergruppe 23timesPi unsere Personendaten ermitteln konnte." Die Entscheidung, ob sie sich "der Polizei stellen und damit vielleicht straffrei davonkommen", überließen sie nun der Nutzerschaft. Den Betreibern der Mobbingplattform liege angeblich ein Angebot der Strafverfolgungsbehörden vor, das ihnen Straffreiheit anbiete, wenn sie sich stellen. An der Abstimmung nahmen nach den Angaben auf der Website circa 1.100 Menschen teil.

Stellenmarkt
  1. Resident Engineer (m/w/d) Automotive für Audio-Verstärker
    ASK Industries GmbH, Stuttgart
  2. IT - Spezialist / Informatiker (w/m/d)
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
Detailsuche

Am 14. Juni 2011 hatten Hacker der Gruppe 23timesPi die Seite offenbar übernommen. Sie forderten Administratoren, Organisatoren und Moderatoren der Mobbingplattform auf, sich der Polizei zu stellen, andernfalls würden die gehackten Daten veröffentlicht. 23timesPi erklärte Golem.de, sie wollten "den Spieß umdrehen und die Betreiber in die Opfersituation bringen". Es sei zudem eine Lüge, dass Besucher von iSharegossip anonym sind.

Ob die Stellungnahmen der beiden Seiten authentisch sind, ist nicht zu überprüfen. Es kann sich auch um eine skurrile Werbeaktion von iSharegossip handeln.

"100 Prozent anonym an deiner Schule, Universität oder Arbeitsplatz lästern", war das Motto der Plattform. Die Seite wurde vor allem von Schülern für Beleidigungen und Drohungen genutzt. Nach Amokdrohungen auf der Plattform mussten Berliner Schulen zeitweise geschlossen werden. Rund 60 Mobbingopfer hatten Strafanzeige gegen die Betreiber erstattet. Im März 2011 war das Portal auf Antrag von Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften indexiert worden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


fehlermelder 20. Jun 2011

Es gibt auf jeden Fall mildere urteile, wenn man sich stellt, Reue zeigt etc. Wenn die...

slashwalker 20. Jun 2011

Ja und jeder mit einem gefakten AOL Account nannte sich H4x0R, das waren noch Zeiten.

Baron Münchhausen. 20. Jun 2011

Bemerke den Unterschied Zwischen: "Hacker haben unsere Daten." und: "[...], dass die...

Baron Münchhausen. 20. Jun 2011

Die Straffreiheit bezieht sich, wer hätte das gedacht, auf das Strafrecht...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
Artikel
  1. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

  2. Security: BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten
    Security
    BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten

    Eine schnelle und zuverlässige IT-Sicherheitsaussage für die geprüften Produkte, das verspricht das BSI. Doch welche Produkte sind betroffen?

  3. VW.OS: VW-Software soll einfach updatefähig und bezahlbar sein
    VW.OS
    VW-Software soll "einfach updatefähig" und bezahlbar sein

    Mit seiner Softwaresparte Cariad will VW ein einheitliches System mit vereinfachter Architektur erstellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • CM 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /