Abo
  • IT-Karriere:

Zynga vs. Vostu

Angeblich sogar Designfehler von Cityville kopiert

Je mehr Geld in einer Branche im Spiel ist, desto schneller der Anruf beim Anwalt: Socialgames-Spezialist Zynga verklagt seinen Konkurrenten Vostu. Der hat angeblich zu dreist die Erfolgsmasche der Farmville-Macher kopiert - und dabei sogar Bugs mit übernommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Bild aus Klageschrift
Bild aus Klageschrift (Bild: Zynga)

Der aus San Francisco stammende Socialgames-Betreiber Zynga verklagt den Konkurrenten Vostu, der seine Wurzeln in Brasilien und unter anderem eine Niederlassung in New York hat. "Das Geschäftsmodell von Vostu ist einfach: Kopiere Zyngas erfolgreiche Spiele", schreiben die Anwälte in ihrer Klageschrift an ein Gericht in Kalifornien. Vostu werde in der Branche längst "Zynga von Brasilien" genannt. Abgesehen von den Spielen und dem Geschäftsmodell habe Vostu auch Aufmachung und Anmutung von Zyngas Webseiten in weiten Teilen übernommen. Zynga verlangt, dass Vostu den Ideenklau nicht weiter fortführt und will Schadensersatz in nicht genannter Höhe.

  • Vergleichsbilder aus Zyngas Klageschrift
  • Vergleichsbilder aus Zyngas Klageschrift
Vergleichsbilder aus Zyngas Klageschrift
Stellenmarkt
  1. Pohl Verwaltungs- und Beteiligungs GmbH & Co. KG, Düren
  2. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart

Selbst Designfehler in Zynga-Spielen sollen die Entwickler von Vostu kopiert haben. So müssen in Vostus Socialgame Megacity ausschließlich die Gemeindegebäude nicht an das Straßennetz angeschlossen sein - denselben Schnitzer hätten zuvor die Macher von Zyngas Cityville gemacht.

Auf der US-Seite Venturebeat wehrt sich ein Sprecher von Vostu vehement gegen die Anklagen: "Zynga wurde schon so oft selbst beschuldigt, bei anderen zu kopieren, dass sie leider die Fähigkeit verloren haben zu erkennen, wenn es in Spielen wie unseren jede Menge selbst geschaffene Inhalte gibt, die unabhängig entwickelt wurden."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. 274,00€
  3. ab 369€ + Versand
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

pck 20. Jun 2011

In der Regel fragt man sich immer, wie das mit der Schöpfungshöhe hierzulande und in...

Desertdelphin 19. Jun 2011

Seh ich auch so ABER: Age of Empires war eine Evolution gegenüber Command and Conquer...

Anonymer Nutzer 18. Jun 2011

*g* ich glaub ja net mal, dass die den PC (oder was auch immer ;) ) richtig bedienen...

x00x 17. Jun 2011

Spielideen wurden schon immer kopiert. Man denke nur an die hunderten Sim City Klone...

fiesemoepps 17. Jun 2011

nachweilich aus den Befehlspläne der Deutschen Bank und CO


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /