Abo
  • Services:
Anzeige
Oracle-Chef Larry Ellison auf der Oracle Open World in San Francisco im September 2010
Oracle-Chef Larry Ellison auf der Oracle Open World in San Francisco im September 2010 (Bild: Robert Galbraith/Reuters)

Android-Streit

Oracle fordert von Google mehrere Milliarden US-Dollar

Oracle-Chef Larry Ellison auf der Oracle Open World in San Francisco im September 2010
Oracle-Chef Larry Ellison auf der Oracle Open World in San Francisco im September 2010 (Bild: Robert Galbraith/Reuters)

Oracle hat erstmals die Höhe seiner Schadensersatzforderungen gegen Google genannt. Der Patentrechtsstreit zwischen Oracle und dem Internetkonzern läuft seit August 2010.

In der Klage von Oracle gegen Google fordert der Softwarekonzern "mehrere Milliarden US-Dollar" Schadensersatz. Das geht aus Gerichtsunterlagen hervor, die der Nachrichtenagentur Reuters vorliegen. Bislang hatte Oracle keine Angaben zu der Höhe der Forderungen gemacht. Sofern es keine außergerichtliche Einigung gibt, wird der Prozess zwischen Oracle und Google voraussichtlich im November 2011 beginnen. Der Fall Oracle gegen Google wird unter der Nummer 10-3561 vor dem US-Bezirksgericht des Northern District of California verhandelt.

Anzeige

Im Verfahren zwischen Oracle und Google geht es um Java-Patentverletzungen im mobilen Betriebssystem Android. Google hatte zuvor erklärt, dass Oracle mehr Schadenersatz fordere, als Android jemals an Umsatz erzielt habe. Das Ziel von Oracle-Chef Larry Ellison und seinen Anwälten sei es, das Betriebssystem komplett vom Markt zu verdrängen. Die juristische Auseinandersetzung begann im August 2010.

Zuletzt hatte Richter William Alsup angeordnet, dass Oracle seine Patentansprüche von 132 auf 3 reduziert. Googles Einsprüche sollten auf 8 reduziert werden, so der Richter. Oracle beruft sich auf 7 Schutzrechte. Die Anordnung sollte das Verfahren beschleunigen und den Kontrahenten die Möglichkeit geben, sich außergerichtlich zu einigen.

Oracle wirft Google vor, "den Android-Code von der Spezifikation hunderter Java-Dateien abgeleitet zu haben, an denen Oracle die Urheberrechte hält." Google hatte Oracle hingegen im Dezember 2010 die Fälschung von Beweisen vorgeworfen. Oracle habe in den vorgelegten Codebeispielen signifikante Teile verändert und gelöscht.

Nachtrag vom 18. Juni 2011, 12:35 Uhr

Laut Informationen von Florian Müller, dem Gründer von Nosoftwarepatents.com, geht aus den Prozessdokumenten von Oracle hervor, dass "Google, falls der Konzern der Patentverletzung für schuldig befunden wird, Oracle zwischen 1,4 Milliarden US-Dollar und 6,1 Milliarden US-Dollar schuldet". Oracle habe Google ein Angebot zur außergerichtlichen Einigung gemacht, das der Internetkonzern abgelehnt habe. Gefordert wurden 60 Millionen US-Dollar über drei Jahre und bis zu 25 Millionen US-Dollar jährlich als Umsatzbeteiligung.


eye home zur Startseite
raumgleiter 20. Jun 2011

Ich erinnere mich das Google Ende letzen Geschaeftsjahres sagte, Android wuerde bereits...

johnmcwho 17. Jun 2011

Damit erklärt man den Community Prozess rund um Java für tot. Das öffnet Tür und Tor für...

tingelchen 17. Jun 2011

Oracle hat mehr Standbeine als SCO und bei SCO war der entgültige Schlag der, das Novell...

dabbes 17. Jun 2011

Also so langsam spinnen die ganz

Trollversteher 17. Jun 2011

OK, doch was anderes - beim Tesla-Touch ging es um haptischen Feedback durch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  2. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  3. CEMA AG, verschiedene Standorte
  4. Deutsche Telekom AG, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. 239,53€
  2. für 169€ statt 199 Euro
  3. 564,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15

  2. Re: Wir kolonialisieren

    Bouncy | 03:11

  3. Re: Bahn schneller machen

    chithanh | 03:07

  4. Re: Die 210 Grad werden indes mit einem anderen...

    xmaniac | 03:06

  5. Unverschlüsselte Grundversorgung

    Crass Spektakel | 03:05


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel