Abo
  • Services:
Anzeige
Große Versprechen
Große Versprechen (Bild: Calxeda)

Calxedas Trailblazer

Initiative für ARM-Server mit tausenden Kernen pro Rack

Große Versprechen
Große Versprechen (Bild: Calxeda)

Die ARM-Ausgründung Calxeda hat erste Partner für die Initiative Trailblazer bekanntgegeben. Zusammen mit Firmen wie Couchbase, Canonical und Pervasive sollen sehr sparsame Server mit tausenden von ARM-Kernen entwickelt werden.

Bereits seit 2008 gibt es das Unternehmen Calxeda, das von ARM und Finanzinvestoren unterstützt wird und zu Anfang Smooth-Stone hieß. Außer, dass die Firma sehr viele ARM-Kerne in Servern unterbringen will, war bisher nur wenig über Calxeda bekannt. Mit einem Management, das aus Industrieveteranen von unter anderem AMD, IBM Intel und Marvell besteht, erregte Calxeda einiges Aufsehen.

Anzeige

Nun kündigte das Unternehmen mit Trailblazer eine Kooperation mit anderen Unternehmen an. Unter dem Namen, der im Englischen für "Wegbereiter" steht, soll genau das passieren: die Entwicklung einer Softwareinfrastruktur, die den Weg zu sehr hochintegrierten Servern mit ARM-CPUs ebnen soll.

Unter den Partnern finden sich mit Autonomic Resources sowohl Cloud-Provider wie, durch Couchbase vertreten, auch Datenbankhersteller. Der in der Öffentlichkeit prominenteste Name ist jedoch der Ubuntu-Sponsor Canonical.

Die insgesamt zehn bisher von Calxeda genannten Unternehmen sollen die noch namenlose Hardware von Calxeda erhalten und ihre Anwendungen darauf anpassen. Über eben jene Hardware gibt es aber von Calxeda bisher nur vage Ankündigungen.

Bestätigt hat das Unternehmen nur, dass es an Servermodulen mit zwei Höheneinheiten arbeitet, in denen 120 Quad-Cores mit ARM-Architektur Platz finden sollen. In einem üblichen Serverrack von 20 Höheneinheiten hätten so knapp 10.000 Kerne Platz. Ein solches Rack soll laut Calxeda nur 600 Watt elektrischer Leistung aufnehmen, ein Bruchteil dessen, was beispielsweise x86-Racks mit einigen hundert Cores aufnehmen.

Die Rechenleistung soll dabei diesen x86-Servern entsprechen, aber nicht für alle Anwendungsbereiche. Calxeda nennt bisher nur Datenauswertung, Webserver, Dateiserver und Cache-Anwendungen, die oft als Middleware zum Einsatz kommen.

Die sparsamen ARM-Kerne hat nicht nur die Open-Source-Szene als Alternative für Serverinfrastruktur erkannt. Microsoft bestätigte bereits im Januar 2011, dass Windows 8 nicht nur für ARM-Architekturen, sondern auch für Server auf Basis von ARM entwickelt wird.


eye home zur Startseite
Pajsin 17. Jun 2011

Wie kommst du auf 100x langsamer? Aus dem Golem Artikel wird das Verhältnis zwischen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Ludwigshafen
  2. T-Systems International GmbH, Bonn, Darmstadt, Berlin
  3. Genossenschaftsverband Bayern e. V., München
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte, deutschlandweit


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-60%) 15,99€
  2. (-78%) 6,66€
  3. (-79%) 11,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: Na, geht doch

    2ge | 02:56

  2. ist doch logisch

    bernstein | 02:24

  3. Re: Deutschland auch ?

    tribal-sunrise | 02:18

  4. Re: "deutlich"

    SzSch | 02:17

  5. Re: Ich habe da immer so ein dummes Gefühl

    Sharra | 02:04


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel