Le Tour de France

Die "Tour der Leiden" auf PC und Konsole

Radprofis wie Alberto Contador und Andy Schleck fahren Anfang Juli 2011 wieder auf der Tour de France um die Wette. In offiziellen Spielen für Windows-PC und Konsole geht es ebenfalls um gelbe, grüne und rote Trikots.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork "Le Tour de France"
Artwork "Le Tour de France" (Bild: dtp Entertainment)

Am 2. Juli 2011 fängt die 98. Austragung der Tour de France auf einer kleinen Atlantikinsel an. Mehr oder weniger gleichzeitig bringt Publisher dtp Entertainment zwei Spielumsetzungen der gelegentlich "Tour der Leiden" genannten Veranstaltung in den Handel. PC-Pedaleros schlüpfen in "Le Tour de France - Der offizielle Radsport Manager 2011" in die Rolle eines Rennsportleiters, der eines von 62 Radsportteams betreut, mit dem er an über 170 verschiedenen Events teilnehmen kann. Angefangen bei der Suche nach Sponsoren über das Training der Fahrer bis hin zu deren Vertragsverhandlungen lenkt der Spieler sein Team auf dem Weg zur finalen Zieleinfahrt auf der Avenue des Champs-Élysées. Während der Rennen soll es vor allem darum gehen, taktisches Geschick zu beweisen und sein Team an die Spitze des Feldes und der Wertungstabelle zu führen.

  • Le Tour de France - Der offizielle Radsport Manager 2011
  • Le Tour de France - Der offizielle Radsport Manager 2011
  • Le Tour de France 2011 (Playstation 3)
  • Le Tour de France 2011 (Xbox 360)
Le Tour de France - Der offizielle Radsport Manager 2011
Stellenmarkt
  1. Cloud / DevOps Engineer (m/w/d)
    Fresenius SE & Co. KGaA, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Softwareentwickler C# .NET (m/w/d)
    Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt
Detailsuche

Eine neue Grafikengine soll am PC eine noch authentischere Optik als in den Vorgängern ermöglichen - sie soll sogar individuelle Bewegungsabläufe einzelner Fahrer glaubwürdig wiedergeben. Aber auch die Landschaft rund um die Strecken soll wirklichkeitsgetreu zur Geltung kommen. Eine generalüberholte Benutzeroberfläche soll eine einfachere Bedienung ermöglichen, ohne die vielfältigen Managementfunktionen zu vernachlässigen. Außerdem ist das Gestalten eigener Strecken, dank des angeblich stark verbesserten Streckeneditors, wesentlich einfacher als früher.

Spieler auf Xbox 360 und Playstation 3 sollen in "Le Tour de France 2011" direkt als Profisportler mitfahren können. In 21 Etappen geht es darum, sich vor der Konkurrenz zu behaupten und durch taktisches Geschick und Nerven aus Stahl die Wettbewerbe für sich zu entscheiden. Das Rennen führt den Fahrer über gefährliche Hänge und steile Gebirgspässe, die er mit Übersicht und unter Berücksichtigung seiner Kraftreserven zu meistern hat. Spannende Kopf-an-Kopf-Sprints und Breakaways sollen für actiongeladene Rennen sorgen, während die computergesteuerte Konkurrenz auf alle Züge des Spielers reagiert.

Das Programm soll mit einer realistischen Grafik und der originalgetreu umgesetzten Route des weltberühmten Radrennens punkten. Konsolenspieler sollen den Kollegen Anweisungen geben, im Team arbeiten oder sich mit gegnerischen Athleten verbünden können.

Golem Akademie
  1. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, Virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    13.–16. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Nach Auskunft von dtp Entertainment ist Le Tour de France 2011 - Der offizielle Radsport Manager 2011 ab dem 24. Juni 2011 erhältlich. Das Konsolengegenstück Le Tour de France 2011 erscheint nach aktueller Planung am 8. Juli 2011.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Chorus im Test
Action im All plus galaktische Grafik

Schicke Grafik und ein sprechendes Raumschiff: Chorus von Deep Silver entpuppt sich beim Test als düsteres und spannendes Weltraumspiel.
Von Peter Steinlechner

Chorus im Test: Action im All plus galaktische Grafik
Artikel
  1. Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
    Bald exklusiv bei Disney+
    Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

    Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
    Von Ingo Pakalski

  2. LTE: Noch 30 weiße Flecken im bevölkerungsreichsten Bundesland
    LTE
    Noch 30 weiße Flecken im bevölkerungsreichsten Bundesland

    Nach über drei Jahren Mobilfunk-Pakt gibt es in Nordrhein-Westfalen noch immer gut 30 weiße Flecken.

  3. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /