Abo
  • Services:

Bit.ly Pro

Kostenlos zum eigenen Linkverkürzer

Bitly Pro hat die Betaphase beendet und wird kostenlos und in den Standardfunktionsumfang von Bitly integriert. Damit kann nun jeder kostenlos eigene Domains zu einem Linkverkürzer machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Linkverkürzer Bitly erweitert den Standardfunktionsumfang
Linkverkürzer Bitly erweitert den Standardfunktionsumfang (Bild: Bitly.com/Golem.de)

Bisher gibt es über 10.000 Linkverkürzer-Domains, die auf Bitly Pro basieren. Diese Zahl dürfte sich künftig noch deutlich steigern, denn Bitlys Whitelabel-Lösung ist nun aus der Betaphase raus, wird in den Standardfunktionsumfang integriert und kann damit kostenlos genutzt werden.

  • Bitly erlaubt nun die Auswahl der Default-Domain zur Linkverkürzung. (Bild: Bitly)
  • Bitly-Pro-Statistiken (Bild: Bitly)
Bitly erlaubt nun die Auswahl der Default-Domain zur Linkverkürzung. (Bild: Bitly)
Stellenmarkt
  1. nobilia-Werke J. Stickling GmbH & Co. KG, Verl
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Dafür muss im eigenen Bitly-Account nur eine bereits existierende eigene Domain angegeben werden, die auf die Bitly-Server verweist. Zusätzlich kann eine Domain als Tracking-Domain registriert werden, um herauszufinden, wie die Links darauf in sozialen Netzen performen.

Im Bit.ly-Account kann nun auch gewählt werden, mit welcher Linkshortening-Domain eigene Kurzlinks erstellt werden. Möglich sind bit.ly, bitly.com, j.mp - oder eine eigene Domain.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  4. 164,90€

GodsBoss 16. Jun 2011

Falsch.

Eckstein 16. Jun 2011

Sieht genau danach aus. Vielen Dank!!

CodeMagnus 16. Jun 2011

Ich finde, es passt so gut. Hier gibt es einen Internet-Chat, der "anonymes" Chatten...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

    •  /