• IT-Karriere:
  • Services:

Bit.ly Pro

Kostenlos zum eigenen Linkverkürzer

Bitly Pro hat die Betaphase beendet und wird kostenlos und in den Standardfunktionsumfang von Bitly integriert. Damit kann nun jeder kostenlos eigene Domains zu einem Linkverkürzer machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Linkverkürzer Bitly erweitert den Standardfunktionsumfang
Linkverkürzer Bitly erweitert den Standardfunktionsumfang (Bild: Bitly.com/Golem.de)

Bisher gibt es über 10.000 Linkverkürzer-Domains, die auf Bitly Pro basieren. Diese Zahl dürfte sich künftig noch deutlich steigern, denn Bitlys Whitelabel-Lösung ist nun aus der Betaphase raus, wird in den Standardfunktionsumfang integriert und kann damit kostenlos genutzt werden.

  • Bitly erlaubt nun die Auswahl der Default-Domain zur Linkverkürzung. (Bild: Bitly)
  • Bitly-Pro-Statistiken (Bild: Bitly)
Bitly erlaubt nun die Auswahl der Default-Domain zur Linkverkürzung. (Bild: Bitly)
Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Deutsche Post DHL Group, Bonn

Dafür muss im eigenen Bitly-Account nur eine bereits existierende eigene Domain angegeben werden, die auf die Bitly-Server verweist. Zusätzlich kann eine Domain als Tracking-Domain registriert werden, um herauszufinden, wie die Links darauf in sozialen Netzen performen.

Im Bit.ly-Account kann nun auch gewählt werden, mit welcher Linkshortening-Domain eigene Kurzlinks erstellt werden. Möglich sind bit.ly, bitly.com, j.mp - oder eine eigene Domain.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,49€
  2. 3,74€
  3. 3,99€

GodsBoss 16. Jun 2011

Falsch.

Eckstein 16. Jun 2011

Sieht genau danach aus. Vielen Dank!!

CodeMagnus 16. Jun 2011

Ich finde, es passt so gut. Hier gibt es einen Internet-Chat, der "anonymes" Chatten...


Folgen Sie uns
       


Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020)

Lovot ist ein kleiner Roboter, der bei seinem Besitzer für gute Stimmung sorgen soll. Er lässt sich streicheln und reagiert mit freudigen Geräuschen.

Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /