Abo
  • Services:

Google Instant

Sofortige Suchergebnisse nun auch in Opera

Neun Monate mussten Nutzer des Opera-Browsers warten, nun ist die Funktion Google Instant auch in Opera aktiviert. Erst kürzlich hatte sich Opera öffentlich darüber beklagt, dass Google neue Funktionen nicht an den norwegischen Browser anpasse.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Instant in Opera
Google Instant in Opera (Bild: Opera / Golem.de)

Google Instant reagiert unmittelbar auf alle Eingaben und zeigt sofort die passenden Suchergebnisse an. Für die meisten Browser steht diese Funktion seit September 2010 zur Verfügung. Nach neun Monaten Wartezeit hat Google seine Suchseite so angepasst, dass Google Instant nun auch mit dem Opera-Browser funktioniert.

Stellenmarkt
  1. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Opera hatte sich im Mai 2011 öffentlich darüber beklagt, dass Google Opera bewusst von neuen Entwicklungen ausschließe. Es ist unklar, ob sich Google Operas Kritik zu Herzen genommen hat, oder ob es ohnehin Google Instant so anpassen wollte, dass die Funktion auch in Opera zur Verfügung steht.

Google Instant in Opera dauerhaft deaktivieren

Die Aktivierung von Google Instant bringt in Opera allerdings einige Probleme. Wer Opera mit einfachen Tastenkürzeln bedient, wird sich nur schwer mit Google Instant anfreunden können, weil alle Tasteneingaben automatisch in Googles Suchfeld landen. Hier passt das Bedienkonzept von Opera mit der der neuen Google-Funktion nicht zusammen.

Wer daher Google Instant in Opera lieber abschalten möchte, kann dies bequem über die Konfiguration der eingestellten Suchmaschinen erledigen. Dazu muss der Parameter "&as_qdr=all" in der Adresszeile der Google-Suche in den Suchmaschinenparametern von Opera hinzugefügt werden. Dann ist Google Instant dauerhaft deaktiviert, ohne dass sich der Anwender bei Google anmelden muss, um die Funktion über die Suchmaschineneinstellungen dauerhaft zu deaktivieren.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 4,25€

Uschi12 16. Jun 2011

Also ist bestätigt, dass du von dieser Thematik keine Ahnung hast.

Sukram71 16. Jun 2011

Jdes mal gibt es hier vohrer 20 Sekunden Werbung und nen "tollen" Windows Azure-Rahmen...

gaym0r 16. Jun 2011

Hm, keine Ahnung. Kanns selbst auch erst testen wenn ich zu Hause bin. Kann ja dann...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /