Abo
  • Services:

Mad Catz

Mac-Treiber für Spielermäuse der Cyborg-Rat-Serie

Die Spielermaus der Rat-Serie von Mad Catz lässt sich nun auch unter Mac OS X verwenden. Entsprechende Treiber und eine Programmiersoftware hat der Hersteller nun veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Funktioniert jetzt auch auf Macs: Mad-Catz-Rat-Mäuse
Funktioniert jetzt auch auf Macs: Mad-Catz-Rat-Mäuse (Bild: Mad Catz)

Wer eine Maus der Cyborg-Rat-Serie von Mad Catz besitzt, der kann diese nun auch an einem Mac benutzen. Der Eingabegerätehersteller hat einen entsprechenden Treiber und Programmiersoftware veröffentlicht. Die Rat-Mäuse sind vor allem für Spieler gedacht: Sie bieten programmierbare Tasten, einstellbare sowie hohe DPI-Werte und einige lassen sich in Form und Gewicht recht umfangreich anpassen.

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg, München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

In einem Blogeintrag begründet Mad Catz die Entscheidung, doch Mac-Hardware direkt zu unterstützen. In den vergangenen Monaten hat sich offenbar genug auf der Mac-Plattform getan, um die Unterstützung zu rechtfertigen. Zum einen wird Valves Portierung von Steam genannt. Damit ist die Auswahl an Mac-Spieletiteln zwar immer noch deutlich schlechter als die Auswahl auf Windows-Rechnern, aber die Anzahl der Titel ist erheblich gestiegen. Vor allem mit Valve-eigenen Titeln wie Portal 1 und 2 oder Half-Life 2.

  • Mad Catz - Cyborg-Rat-Mäuse
  • Mad Catz - Cyborg-Rat-Mäuse
  • Mad Catz - Cyborg-Rat-Mäuse
  • Mad Catz - Cyborg-Rat-Mäuse
  • Mad Catz - Cyborg-Rat-Mäuse
Mad Catz - Cyborg-Rat-Mäuse

Viel Hoffnung setzt Mad Catz zudem in den Mac App Store und glaubt an eine ähnliche Entwicklung wie beim iOS App Store, bei der Spiele mittlerweile eine wichtige Größe sind. Ein weiterer Grund ist laut Mad Catz die zunehmende Nachfrage nach der Mac-Unterstützung.

Die Mac-Treiber in der ersten Version für die Cyborg-Rat-Mäuse 3, 5, 7 und 9 gibt es auf einer speziellen Seite. Wer Probleme mit dem Download hat, der sollte die Dateierweiterung .pkg an die heruntergeladene Datei hängen. Die Mac-Treiber setzen Mac OS X 10.6.6 voraus.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Arkonos 16. Jun 2011

Für alle Linux Benutzer, hier der fix für das Problem: https://bugs.launchpad.net/ubuntu...

Arkonos 16. Jun 2011

Ich glaub da freut sich der Phillips-twin-eye-laser nicht, der ist sehr empfindlich und...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Digitalisierung des Weltraums
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /