Abo
  • Services:
Anzeige
Noch gibt es keine Fotos vom neuen Nexus-Modell.
Noch gibt es keine Fotos vom neuen Nexus-Modell. (Bild: Google)

Google

Neues Nexus-Smartphone mit Android 4.0 kommt im November

Noch gibt es keine Fotos vom neuen Nexus-Modell.
Noch gibt es keine Fotos vom neuen Nexus-Modell. (Bild: Google)

Googles Nexus-Smartphone der dritten Generation wird im November 2011 erwartet. Es soll dann mit Dual-Core-Prozessor und Android 4.0 auf den Markt kommen. Die bisher typischen Android-Knöpfe wird es dann nicht mehr geben.

Im November 2011 wird das nächste Nexus-Smartphone von Google erwartet, berichtet Boy Genius Report. Es wird dann mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich laufen. Diese Android-Version soll sowohl für Smartphones als auch für Tablets konzipiert sein. Dann wird das nächste Nexus-Smartphone auch keine der typischen Android-Knöpfe mehr besitzen. Stattdessen werden die entsprechenden Funktionen per Software realisiert, wie es bei der Tabletversion Android 3.x alias Honeycomb bereits der Fall ist.

Anzeige

Das neue Nexus-Modell könnte den Modellnamen Nexus 4G tragen, abschließend geklärt ist das allerdings nicht. Auch steht noch nicht fest, welcher Handyhersteller diesmal für die Nexus-Produktion verantwortlich ist. Beim Nexus One war es HTC, während das Nexus S von Samsung kam. Möglicherweise wird LG das nächste Nexus-Smartphone fertigen.

Welcher Prozessor im nächsten Nexus-Modell verwendet wird, ist noch nicht bekannt. Es wird aber erwartet, dass es ein Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz oder sogar 1,5 GHz sein wird. Die Hauptkamera mit einer Auflösung von 5 Megapixeln soll besonders bei schlechten Lichtverhältnissen noch gute Fotos machen. Zudem gibt es für Videotelefonie auf der Vorderseite eine 1-Megapixel-Kamera.


eye home zur Startseite
cuthbert 17. Jun 2011

Also ich denke alles, was wirklich richtig viel Rechenpower benötigt, wird wohl die...

flaep 16. Jun 2011

Ich persönlich finde ordentlich Knöpfe auch besser plus Steuerkreuz. Die kann man...

Ayur 16. Jun 2011

Also seit 2.3 find ich es eigentlich ganz hübsch. Schwarze Leiste oben - die Menüzeilen...

TTX 16. Jun 2011

Kann ich jetzt gar nicht nachvollziehen, ich hatte damals mein Nexus One direkt mal auf...

elknipso 16. Jun 2011

Ich denke die wollen einfach jedem Hersteller mal eine Chance geben und die anderen nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  4. Robert Bosch GmbH, Gerlingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 47,99€
  2. (-20%) 35,99€
  3. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  2. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  3. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  4. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  5. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  6. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  7. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  8. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  9. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  10. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Schön das Duopol aufbauen

    Faksimile | 18:38

  2. hört hört

    azeu | 18:37

  3. Re: IP54 -> Ohne Wasserschutz?

    Kondratieff | 18:33

  4. Ich habe 12 Minuten..

    Midian | 18:29

  5. Re: Präzedenzfall überfällig

    crazypsycho | 18:26


  1. 17:40

  2. 17:02

  3. 16:35

  4. 15:53

  5. 15:00

  6. 14:31

  7. 14:16

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel