Abo
  • Services:

The Art of Games

Spielegrafiken ausgedruckt

Ein Gott aus God of War, das Venedig aus Assassin's Creed 2 oder Lara Croft aus dem nächsten Tomb Raider: Wer mit derlei Motiven sein Wohnzimmer oder Büro schmücken möchte, hat ab Herbst 2011 dank The Art of Games die Möglichkeit dazu. Hinter dem Startup stecken die Branchenveteranen Heiko Hubertz und Stephan Reichart.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork aus God of War
Artwork aus God of War (Bild: Sony)

Computerspiele sind mittlerweile bekanntlich ein Kulturgut und gehören als solche nicht nur auf den Bildschirm, sondern auch ins Designerwohnzimmer oder das Büro. Das Startup The Art of Games mit Sitz in Köln will weltweit hochwertige Drucke von Artworks aus Computer- und Videospielen anbieten. Laut den Gründern, den Branchenveteranen Heiko Hubertz (Bigpoint) und Stephan Reichart (Aruba Events), gibt es bereits eine Reihe attraktiver Lizenzen und Artworks aus verschiedenen, sehr erfolgreichen Computer- und Videospielen. Details wollen die beiden später bekanntgeben.

Die Motive können ab Herbst 2011 im Onlineshop des Unternehmens in verschiedenen Formaten, auf unterschiedlichen Trägermaterialien und in hoher Galeriequalität bestellt werden. Die Grafiken sollen außerdem in regelmäßigen Abständen in Ausstellungen, auf Messen und Games-Events zu sehen sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,99€
  2. 59,99€
  3. 99,00€
  4. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700 + The Division 2 219,90€)

The Howler 17. Jun 2011

Doch kein qualitativ schlecht von vietnamesischen Kinderhänden zusammengenähtes Plüsch...

dreamtide11 16. Jun 2011

Ihr denkt alle schon viel zu weit. Ich würde mal vermuten, dass "gibt es bereits eine...

Himmerlarschund... 16. Jun 2011

Nein, ich spielte damit auf die Internetausdrucker in unserer Gesellschaft an ;-)

borstel 16. Jun 2011

von Wendy und Sandy ... dat sind aber auch ein paar geile Schnitten ... muhaha


Folgen Sie uns
       


Honor View 20 - Test

Das View 20 von Honor ist ein interessantes Smartphone: Für unter 600 Euro bekommen Käufer hochwertige Hardware im Oberklassebereich und eine der besten Kameras am Markt.

Honor View 20 - Test Video aufrufen
Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

    •  /