• IT-Karriere:
  • Services:

The Art of Games

Spielegrafiken ausgedruckt

Ein Gott aus God of War, das Venedig aus Assassin's Creed 2 oder Lara Croft aus dem nächsten Tomb Raider: Wer mit derlei Motiven sein Wohnzimmer oder Büro schmücken möchte, hat ab Herbst 2011 dank The Art of Games die Möglichkeit dazu. Hinter dem Startup stecken die Branchenveteranen Heiko Hubertz und Stephan Reichart.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork aus God of War
Artwork aus God of War (Bild: Sony)

Computerspiele sind mittlerweile bekanntlich ein Kulturgut und gehören als solche nicht nur auf den Bildschirm, sondern auch ins Designerwohnzimmer oder das Büro. Das Startup The Art of Games mit Sitz in Köln will weltweit hochwertige Drucke von Artworks aus Computer- und Videospielen anbieten. Laut den Gründern, den Branchenveteranen Heiko Hubertz (Bigpoint) und Stephan Reichart (Aruba Events), gibt es bereits eine Reihe attraktiver Lizenzen und Artworks aus verschiedenen, sehr erfolgreichen Computer- und Videospielen. Details wollen die beiden später bekanntgeben.

Die Motive können ab Herbst 2011 im Onlineshop des Unternehmens in verschiedenen Formaten, auf unterschiedlichen Trägermaterialien und in hoher Galeriequalität bestellt werden. Die Grafiken sollen außerdem in regelmäßigen Abständen in Ausstellungen, auf Messen und Games-Events zu sehen sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 32,02€ (Vergleichspreis ca. 45€)
  2. 26,99€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. 26,99€ (Bestpreis mit Saturn)
  4. 149,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 171,94€ inkl. Versand)

The Howler 17. Jun 2011

Doch kein qualitativ schlecht von vietnamesischen Kinderhänden zusammengenähtes Plüsch...

dreamtide11 16. Jun 2011

Ihr denkt alle schon viel zu weit. Ich würde mal vermuten, dass "gibt es bereits eine...

Himmerlarschund... 16. Jun 2011

Nein, ich spielte damit auf die Internetausdrucker in unserer Gesellschaft an ;-)

borstel 16. Jun 2011

von Wendy und Sandy ... dat sind aber auch ein paar geile Schnitten ... muhaha


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /