Abo
  • Services:

Vier Wochen alter Sicherheitspatch für Office für Mac nachgereicht

Eine weitere Windows-Sicherheitslücke kann von Angreifern zur Einsicht in vertrauliche Daten missbraucht werden. Der Fehler in der MHMLT-Komponente betrifft alle unterstützten Windows-Versionen. Ein weiterer Fehler im SMB-Server kann für Denial-of-Service-Attacken verwendet werden und betrifft Windows Vista, 7, Server 2008 sowie 2008 R2. Der letzte der zehn Windows-Fehler steckt in Hyper-V von Windows Server 2008 sowie 2008 R2; andere Windows-Versionen kennen das Problem nicht.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. TÜV SÜD Gruppe, München

Parallel zu den neuen Patches von Microsoft hat der Softwarekonzern nun das Sicherheitsupdate für Office für Mac nachgereicht. Besitzer der Mac-Version von Office mussten sich einen Monat gedulden, bis ihre Software aktualisiert wurde, während die Windows-Version bereits im Mai 2011 einen Patch erhielt.

Acht neue Sicherheitslücken in Office-Software

Parallel dazu wurde ein neuer Sicherheitspatch für Office XP, 2003, 2007, 2010, Office für Mac, 2004, 2008, 2011 sowie für den Open-XML-Dateiformatkonverter für Mac, den Excel Viewer und das Office Compatibility Pack veröffentlicht. Der Patch korrigiert acht Sicherheitslücken, die alle zur Ausführung von Schadcode missbraucht werden können. Opfer müssen lediglich dazu verleitet werden, eine Excel-Datei zu öffnen, die entsprechend präpariert wurde.

Für das .Net Framework hat Microsoft gleich zwei Patches veröffentlicht, einer davon korrigiert auch gleich einen Fehler in Silverlight 4. Beide Patches kümmern sich um Sicherheitslücken, die zur Ausführung beliebigen Programmcodes missbraucht werden können. Lediglich die Versionen 1.1 mit Service Pack 1 sowie 3.0 mit und ohne Service Pack 1 sind von den Fehlern nicht betroffen.

Ebenfalls eine als gefährlich klassifizierte Sicherheitslücke muss Microsoft in der Firewall-Komponente der Sicherheitssoftware Forefront Threat Management Gateway 2010 Client schließen. Angreifer können darüber beliebigen Programmcode einschleusen und ausführen. Mit einem Patch soll der Fehler beseitigt werden.

Mit einem weiteren Patch wird eine Sicherheitslücke im XML-Editor in mehreren Microsoft-Anwendungen beseitigt. Der Fehler kann zum Ausspähen vertraulicher Daten missbraucht werden. Den Patch gibt es für den SQL-Server 2005 und 2008, für Infopath 2007 und 2010 sowie für Visual Studio 2005, 2008 und 2010.

Alle Patches können über die zugehörigen Security Bulletins geladen werden und sind auch über Microsoft Update verfügbar.

 Patchday: Viele Sicherheitslücken in Windows und im Internet Explorer
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen

Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Test

Das Mate 20 Pro ist Huaweis neues Topsmartphone. Es kommt wieder mit einer Dreifachkamera, die um ein Superweitwinkelobjektiv ergänzt wurde. Im Test gefällt uns das gut, allerdings ist die Kamera weniger scharf als die des P20 Pro.

Huawei Mate 20 Pro - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /