• IT-Karriere:
  • Services:

GPS-Navigation

Garmin kündigt Navigon-Übernahme an

Garmin will seinen deutschen Konkurrenten Navigon übernehmen, wie das Unternehmen nun offiziell ankündigte. Die Pläne waren bereits in der vergangenen Woche bekanntgeworden.

Artikel veröffentlicht am ,
Garmins Zentrale in den USA
Garmins Zentrale in den USA (Bild: Garmin)

Mit der Übernahme von Navigon will sich Garmin im Bereich Automotive und Mobile Navigation stärken. Zudem hält Navigon einen Marktanteil von sieben Prozent bei tragbaren Navigationsgeräten (PNDs) in Europa.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. ITEOS, Stuttgart

Nach Abschluss der Übernahme soll Navigon als eine Tochtergesellschaft von Garmin weiterarbeiten. Vorher müssen die Kartellbehörden der Übernahme noch zustimmen.

Über die finanziellen Rahmenbedingungen der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. Die Financial Times Deutschland hatte in der vergangenen Woche berichtet, es werde über eine mittlere zweistellige Millionensumme verhandelt. Laut der Zeitung schrieb Navigon in den vergangenen Jahren Verluste und ist derzeit mit 76,5 Millionen Euro verschuldet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  2. 27,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  3. 91,99€
  4. 29€

c0t0d0s0 15. Jun 2011

Dafür gibt's auch gute Karten von entlegenen Ländern. OpenStreetMap wird zwar immer...

hmjam 15. Jun 2011

Word! So isses nämlich!

hmjam 15. Jun 2011

Die, die Navi-mäßig nix auf die Reihe bekommen haben, kaufen nun die Konkurenz, welche...


Folgen Sie uns
       


SSD-Kompendium

Sie werden alle SSDs genannt und doch gibt es gravierende Unterschiede. Golem.de-Hardware-Redakteur Marc Sauter stellt die unterschiedlichen Formfaktoren vor, spricht über Protokolle, die Geschwindigkeit und den Preis.

SSD-Kompendium Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

    •  /