Abo
  • IT-Karriere:

Rockmelt

Facebook arbeitet an einem Browser

Facebook unterstützt Rockmelt bei dessen Browserentwicklung. Rockmelts Browser ist von Grund auf darauf ausgelegt, den Austausch von Informationen über soziale Netzwerke zu ermöglichen und setzt dabei in erster Linie auf eine enge Verzahnung mit Facebook.

Artikel veröffentlicht am ,
Rockmelt Beta 3
Rockmelt Beta 3 (Bild: Rockmelt)

Rockmelt ist ein Browser für die Facebook-Ära und wird nun auch offiziell von Facebook unterstützt. Wie die Rockmelt-Macher in einem Blogeintrag mitteilen, entwickeln sie den Browser seit kurzem gemeinsam mit Facebook weiter. Die aktuell veröffentlichte Rockmelt Beta 3 enthält rund 30 neue Funktionen, die zum großen Teil der Kooperation mit Facebook entstammen, darunter ein besserer Facebook-Chat und eine allgemein bessere Integration von Facebook in den Browser. Und die Beta 3 soll nur eine kleine Vorschau auf das sein, was noch kommt.

  • Rockmelt Beta 3
  • Rockmelt Beta 3 integriert Facebook-Nachrichten
  • Rockmelt Beta 3 mit erweiterter Freundesliste
Rockmelt Beta 3
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Um das Chatten in Rockmelt zu verbessern, wurde die Liste der Freunde, die sogenannte Friend Edge, überarbeitet. Sie lässt sich nun als vollwertige Buddy-List mit Namen und einer Suchfunktion nutzen und, sofern sie länger ist als der Platz auf dem Bildschirm, mit dem Mausrad scrollen. Zudem können Nutzer nun selbst bestimmen, ob die Liste am linken oder rechten Rand des Browserfensters sitzen soll.

Freundesanfragen, Nachrichten (Messages) und Benachrichtigungen (Notifications) können künftig direkt in Rockmelt verwaltet und beantwortet werden. Ähnlich wie auf der Website von Facebook wird Neues oben links neben dem eigenen Profilbild angezeigt.

In Zusammenarbeit mit Facebook wurde zudem die Darstellung von Facebooks Website angepasst, so dass Freundschaftsanfragen, Nachrichten, Benachrichtigungen, Freundeslisten und Chats nur einmal, und zwar in Rockmelt, angezeigt werden. Chats, die über Facebooks Website angestoßen werden, öffnen zudem Chatfenster in Rockmelt.

Als Browserengine kommt Chromium zum Einsatz, die Open-Source-Version von Googles Browser Chrome. Diese wurde aber um diverse Funktionen erweitert, die das Leben in sozialen Netzwerken vereinfachen sollen. Neben der nun erweiterten Facebook-Integration haben die Rockmelt-Macher unter anderem eine Share-Funktion in die URL-Zeile integriert, mit der Links direkt in Seiten wie Facebook oder Twitter eingestellt werden können. Ein Klick genügt, um einen Link auf diese Art und Weise mit Freunden zu teilen.

Um Rockmelt zu verwenden, müssen sich Nutzer am Browser anmelden. Dieser gewährt dann direkten Zugriff auf die eigenen Facebook-Kontakte, RSS-Feeds, Bookmarks und häufig genutzte Dienste. Sämtliche Einstellungen werden auf Servern von Rockmelt gespeichert, so dass an unterschiedlichen Rechnern die gleiche Umgebung zur Verfügung steht.

Hinter Rockmelt steht unter anderem Netscape-Gründer Marc Andreessen.

Die Beta 3 von Rockmelt steht ab sofort unter rockmelt.com zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor 689€, Corsair Glaive RGB Maus 34,99€)
  2. 14,97€
  3. 107,00€ (Bestpreis!)
  4. 419,00€

Seasdfgas 15. Jun 2011

geb ja zu das ich z.b. gerne diese 3 symbole für neue nachrichten in firefox irgendwo in...

Freitagsschreib... 15. Jun 2011

Wird derzeit wohl auch bei einer Alternative bleiben, nicht bei etwas, was Dich und ganz...

benji83 15. Jun 2011

Social-Networkverhalten im RL. http://www.youtube.com/watch?v=aDycZH0CA4I&feature...

yeti 15. Jun 2011

auf Basis von WebKit (äh. Chromium). Die Funktionen http://doc.qt.nokia.com/4.7/qwebview...

ggggggggggg 15. Jun 2011

Cucumber (Gurken) Peanut (Erdnuss) Salad (Salat) ich nehme an, es handelt sich hierbei um...


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
    In eigener Sache
    Golem.de bietet Seminar zu TLS an

    Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

    1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
    2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
    3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

      •  /