Abo
  • Services:
Anzeige
Einfache Passwörter sind keine gute Idee.
Einfache Passwörter sind keine gute Idee. (Bild: Golem.de)

Big Brother Camera Security

Beliebte iPhone-Passwörter sind 1234, 0000 und 2580

Einfache Passwörter sind keine gute Idee.
Einfache Passwörter sind keine gute Idee. (Bild: Golem.de)

Der Entwickler der iPhone-App "Big Brother Camera Security" hat anonym die Passwörter seiner Nutzer gesammelt und eine Statistik daraus erzeugt. Beliebte Passwörter der App sind vor allem einfache Kombinationen und Jahreszahlen.

Daniel Amitay hat mit seiner iPhone-App Big Brother Camera Security herausgefunden, welche Passwörter seine Nutzer in der App verwenden. Das Sammeln der Passwörter durch den Entwickler ist natürlich fragwürdig, er versichert aber, dass dies anonymisiert erfolgt sei. Zudem können die Daten kaum als repräsentativ gelten, da nur Daten von iPhone-Besitzern erhoben wurden, die diese App verwenden. Trotzdem sind sie interessant, wenngleich nicht überraschend. Gesammelt wurden mehr als 200.000 vierstellige Passwörter.

Anzeige

Gleich an vorderster Stelle der Top 10 für den vierstelligen Zugangsschutz steht die Ziffernkombination 1234. Fast 9.000 Nutzer verwenden sie. Mit deutlichem Abstand und jeweils rund 5.000 Nutzern folgen die Kombinationen 0000 und 2580, also die Zahlen der mittleren Tastenreihe von oben nach unten. Es folgen die 1111 (3.200 Nutzer), 5555 (1.700 Nutzer) und 5683 (1.400 Nutzer), das wohl ungewöhnlichste Muster unter den zehn beliebtesten Passwörtern. Um die 1.000 Nutzer sind es jeweils für die folgenden Kombinationen: 0852, 2222, 1212 und 1998, vermutlich eine Jahreszahl. Insgesamt entsprechen die Top 10 rund 15 Prozent aller Passwörter, so Amitay.

Jahreszahlen sind allgemein sehr beliebt. Alle Zahlen zwischen 1990 und 2000 sind in den Top 50, 1980 bis 1989 in den Top 100. Zahlen unterhalb von 1980 sind seltener vertreten.

Amitay schließt aus den Zahlen, dass prinzipiell das Entsperren eines Telefons recht leicht ist. Wer ein fremdes iPhone entsperren will, schafft es mit jeweils zehn Versuchen, eines von sieben Telefonen zu entsperren. Wenn der Angreifer zudem persönliche Informationen erlangt hat, steigt die Möglichkeit eines erfolgreichen Entsperrens. Aufgrund der mangelnden Repräsentativität gilt das aber vermutlich nur für Nutzer von Amitays iPhone-App.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 16. Jun 2011

Genau das ist es, was die Laien-Hardcore-Fans behaupten. Das wird nicht von den anderen...

Trollfeeder 15. Jun 2011

Davon würde ich ausgehen, ansonsten macht eine "KameraüberwachungsApp" keinen Sinn.

Trollfeeder 15. Jun 2011

Mist! Du warst schneller. ;)

Trollfeeder 15. Jun 2011

Dafür sind die Nutzer hübscher! Hier ><(((*>

windowsverabsch... 15. Jun 2011

Kann es sein, dass du noch nicht so gut lesen kannst? *g*



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart, Vaihingen
  3. Ruhrbahn GmbH, Essen
  4. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. (-3%) 33,99€
  3. 15,29€

Folgen Sie uns
       


  1. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  2. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  3. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  4. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  5. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden

  6. Niederlande

    Deutsche Telekom übernimmt Tele2

  7. Drive Me

    Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos

  8. Astronomie

    Die acht Planeten von Kepler-90

  9. Fuso eCanter

    Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus

  10. Edge

    Eine Karte soll Daten mehrerer Kreditkarten speichern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Alles halb so COLA !!!!!

    moppi | 10:34

  2. Was macht ein Operation System "einfach"?

    pica | 10:32

  3. Re: Lobbyarbeit

    Ben Stan | 10:30

  4. Modellschule oder Modelschule...

    CatweazleFan | 10:30

  5. Re: An alle Experten: Ihr lagt wieder mal falsch!

    Trollversteher | 10:30


  1. 10:48

  2. 10:26

  3. 10:20

  4. 10:12

  5. 09:59

  6. 09:01

  7. 08:58

  8. 08:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel