Abo
  • Services:
Anzeige
Facebook-Chef Mark Zuckerberg vor einem öffentlichen Auftritt mit US-Präsident Barack Obama
Facebook-Chef Mark Zuckerberg vor einem öffentlichen Auftritt mit US-Präsident Barack Obama (Bild: Justin Sullivan/Getty Image)

Rekord

Facebooks Börsengang mit 100 Milliarden US-Dollar Bewertung

Facebook-Chef Mark Zuckerberg vor einem öffentlichen Auftritt mit US-Präsident Barack Obama
Facebook-Chef Mark Zuckerberg vor einem öffentlichen Auftritt mit US-Präsident Barack Obama (Bild: Justin Sullivan/Getty Image)

Facebooks Börsengang könnte eine Rekordsumme einspielen. Der Termin soll laut Insidern von Goldman Sachs für das erste Quartal des kommenden Jahres angesetzt sein.

Facebook plant, bei seinem Börsengang im ersten Quartal 2012 eine Bewertung von über 100 Milliarden US-Dollar zu erreichen. Das berichtet der US-Fernsehsender CNBC unter Berufung auf informierte Kreise. Ein Facebook-Sprecher hat einen Kommentar dazu abgelehnt.

Anzeige

Auf einer Konferenz Ende Mai 2011 hatte Facebooks Chief Operating Officer Sheryl Sandberg erklärt, ein Börsengang sei "unvermeidlich", er sei "das Nächste, was passiert". Facebooks IPO (Initial Public Offering) wäre damit eines der größten der modernen Unternehmensgeschichte. Im Jahr 2004 erzielte Google beim Börsengang 23 Milliarden US-Dollar.

Das IPO sei wegen der "500-Regelung" in einem US-Gesetz von 1934 nötig, so die Quellen von CNBC. Danach müssen Privatunternehmen, die mehr als 500 Investoren haben, ihre Geschäftsberichte genau wie börsennotierte Unternehmen offenlegen. CNBC zufolge könnte die US-Bank Goldman Sachs bei dem Börsengang führend sein.

Im Januar 2011 investierten Goldman Sachs und weitere Anleger 1,5 Milliarden US-Dollar in den Betreiber des weltgrößten sozialen Netzwerkes. Dabei wurde Facebook mit 50 Milliarden US-Dollar bewertet und es wurde bekannt, dass Facebook 2009 einen Nettogewinn von 200 Millionen US-Dollar und einen Umsatz von 777 Millionen US-Dollar erzielt haben soll. In den ersten neun Monaten des Jahres 2010 habe Facebook einen Gewinn von 355 Millionen US-Dollar und einen Umsatz von 1,2 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Im April 2012 werde Facebook beginnen, seine Finanzergebnisse zu veröffentlichen, hieß es zugleich aus Anlegerkreisen.

Spätere Berichte über weitere Aktivitäten privater Investoren führten zu einer Bewertung Facebooks von 85 Milliarden US-Dollar.


eye home zur Startseite
DASPRiD 14. Jun 2011

http://panopticlick.eff.org/

Der schwarze... 14. Jun 2011

Och, die Server und die Software würde ich jetzt schon teurer als 1 Mio. einschätzen...

Der schwarze... 14. Jun 2011

Macht mehr Spass, wenn den ganzen Spekulanten der Arsch voller Tränen hängt.

kevla 14. Jun 2011

ähm, wenn dann genau umgekehrt... anzahl der auszugebenden aktien x verkaufspreis einer...

Der_fromme_Blork 14. Jun 2011

Wenn sich nun Meldungen häufen wie: Nutzer wandern ab oder diese...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bezirk Oberbayern, München
  2. WEMACOM Telekommunikation GmbH, Schwerin
  3. Flottweg SE, Vilsbiburg Raum Landshut
  4. oxaion gmbh, Ettlingen bei Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (u. a. Mittelerde Collection 25,97€)
  3. (u. a. Mission Impossible 1-5 Box 16,97€ und Death Race 1-3 9,94€ + 5€ FSK-18-Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Jimu Astrobot ausprobiert

    Die fast ernsthafte Konkurrenz für Lego Mindstorm

  2. Google Cloud Platform

    Google teilt Cloud-Angebot in Netzwerk-Tiers ein

  3. Elektromobilität

    Audis Elektroautos bekommen ein Solardach

  4. DSLR

    Nikon D850 macht 45,7 Megapixel große Bilder mit 9 fps

  5. Chrome Web Store

    Chrome warnt künftig vor manipulativen Erweiterungen

  6. Separate E-Mail-Adressen

    Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

  7. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  8. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  9. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  10. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Google Express Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein
  2. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: alle paar Tage aufladen?

    Koto | 12:15

  2. Re: Mal rechnen

    schily | 12:15

  3. Re: Fortschritt durch Technik

    mehrfachgesperrt | 12:13

  4. Re: Hat der Prius schon seit ein paar Jahren

    mehrfachgesperrt | 12:11

  5. Re: Nach Update immer noch über Grenzwert...

    Prypjat | 12:10


  1. 12:00

  2. 11:33

  3. 11:15

  4. 10:52

  5. 09:10

  6. 09:00

  7. 08:32

  8. 08:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel