Abo
  • Services:
Anzeige
Maskierte Anonymous-Mitglieder
Maskierte Anonymous-Mitglieder (Bild: Vincent Diamante/ Wikipedia)

Türkei

32 mutmaßliche Anonymous-Mitglieder festgenommen

Maskierte Anonymous-Mitglieder
Maskierte Anonymous-Mitglieder (Bild: Vincent Diamante/ Wikipedia)

In der Türkei sind 32 Personen festgenommenen worden, denen die Behörden vorwerfen, als Mitglieder von Anonymous an Attacken gegen eine Regierungswebsite beteiligt gewesen zu sein. In Spanien hat Anonymous als Reaktion auf die Festnahmen Ende vergangener Woche die Seite der Polizei angegriffen.

Die türkische Polizei hat 32 Personen festgenommen, die im Verdacht stehen, zu der Gruppe Anonymous zu gehören, berichtet das Wall Street Journal. Unter den Festgenommenen sind acht Minderjährige.

Anzeige

Protest gegen Zensur

Anonymous hatte in der vergangenen Woche mit einem Distributed-Denial-of-Service-Angriff (DDoS) die Website der Telekommunikationsbehörde TIB lahmgelegt. Mit der Attacke protestierte Anonymous gegen die Zensurmaßnahmen der Regierung im Internet sowie gegen den Plan, ein landesweites Filtersystem einzuführen.

Die Regierung beteuert, bei dem Filtersystem handele es sich um eine Maßnahme zum Jugendschutz. Nutzer befürchten jedoch, dass die Filter es dem Staat ermöglichen, das Internet zu kontrollieren. Als die Regierung im Mai die Einführung des Systems für August ankündigte, demonstrierten Nutzer in mehreren Städten des Landes.

Reaktion in Spanien

Am Freitag waren in Spanien drei mutmaßliche Anonymous-Mitglieder festgenommen worden. Diese waren nach Angaben der spanischen Polizei führende Köpfe des Kollektivs in Spanien. Bei einem stellten die Ermittler einen Server sicher, über den diverse DDoS-Attacken durchgeführt worden sein sollen.

Anonymous verneinte in einer Mitteilung, dass es sich um führende Mitglieder handele, da die Gruppe keine Führungsstruktur habe. Als Reaktion auf die Verhaftungen gab es am Wochenende eine DDoS-Attacke auf die Seite der spanischen Polizei.


eye home zur Startseite
Thread-Anzeige 14. Jun 2011

"mutmaßlich" ist schon falsch. "angeblich" ist das korrekte deutsche Wort des Demokraten...

Thread-Anzeige 14. Jun 2011

Dann stehen sie so wie normale Bürger. Richtig so. Wenn Michael Schumacher 400 km/h...

Cuckovi 14. Jun 2011

Ich entschuldige mich für Missverständnisse. Waren Sie denn mit dem Rest meines Artikels...

Lokster2k 14. Jun 2011

Liegt wohl an der Art der Berichterstattung und den Leuten, die sich keine andere...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Carl Büttner GmbH & Co. KG, Bremen
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  3. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  2. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  3. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  4. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  5. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  6. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  7. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  8. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  9. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  10. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    Spaghetticode | 10:27

  2. Off-topic - 10GB Warcraft 3 Maps

    bajang | 10:26

  3. Re: Damit die staatlichen Fake News noch länger...

    PhilippK | 10:24

  4. Korrektur: "AquaSux" war der verbockte Nachfolger...

    M.Kessel | 10:24

  5. Re: 1. Win10 Bluescreen nach Update

    LiPo | 10:21


  1. 09:03

  2. 22:38

  3. 18:00

  4. 17:47

  5. 16:54

  6. 16:10

  7. 15:50

  8. 15:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel