Abo
  • Services:
Anzeige
iCloud
iCloud (Bild: Apple)

Apple

iCloud Communications will gegen die iCloud vorgehen

iCloud
iCloud (Bild: Apple)

Wenn Apple ein neues Produkt mit einem i im Namen auf den Markt bringen will, müssen meist rechtliche Schwierigkeiten umgangen werden. So auch bei der iCloud. Die US-Firma iCloud Communications sieht ihr Geschäft bedroht und verlangt von Apple Schadensersatz.

Die in Arizona sitzende US-Firma iCloud Communications LLC stört sich an Apples Nutzung des Namens iCloud für die kommenden Cloud-basierten Dienste für Mac OS X, iOS und Windows. Wie The Next Web berichtet, will iCloud Communications erreichen, dass Apple den Namen iCloud nicht weiter benutzt. Basierend auf der The Next Web vorliegenden Beschwerde, die bei einem US-Gericht eingereicht wurde, behauptet iCloud Communications, dass Apples iCloud-Dienste mit den Diensten von iCloud Communications identisch sind oder zumindest diesen sehr nahe kommen.

Anzeige

iCloud Communications sieht daher sein Geschäftsmodell gefährdet, da die Werbung für die iCloud von den Diensten des Unternehmens ablenkt. Mit der Marke iCloud wird nun nicht mehr die Firma iCloud Communications assoziiert, sondern die Firma Apple.

ICloud Communications fordert von Apple die Einstellung der Nutzung der Marke iCloud, die Zerstörung von Promotionmaterial und eine Entschädigung für den entstandenen Schaden.

Bei der Nutzung von Markennamen mit einem vorangehenden i muss Apple sich regelmäßig mit Rechtsfragen beschäftigen. Für die iCloud hat Apple etwa, Macrumors zufolge, einer schwedischen Firma die Domain abgekauft, die nun Cloudme.com nutzt. ICloud Communications nutzt derzeit die Domain geticloud.com.

Ähnlich war es bei dem Namen iOS. Apple musste den Namen bei Cisco lizenzieren. Beim iPhone gab es ähnliche Situationen, so bot Linksys lange vor Apple VoIP-Telefone der iPhone-Familie an.


eye home zur Startseite
Schnarchnase 13. Jun 2011

Steht doch im Artikel, dass die Firma in Schweden sitzt. Den Bogen zu schlagen, dass die...

ralf.wenzel 12. Jun 2011

matzenordwind schrieb WIPO-Recherche: Markeninhaber Xcerion, Schweden. Mit denen hat sich...

elgooG 11. Jun 2011

http://imgs.xkcd.com/comics/the_cloud.png



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Teisnach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 54,99€
  2. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  2. Aufblasbar

    Private Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  3. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  4. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  5. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  6. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  7. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  8. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  9. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  10. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Datenschutz

    Tigtor | 20:56

  2. wie funktioniert phase 3?

    redRogi | 20:51

  3. Wie wär's mal wenn

    Keridalspidialose | 20:49

  4. Re: Eine nette idee

    x2k | 20:44

  5. Re: Und von mir wird es offiziell erst mal ignoriert

    teenriot* | 20:38


  1. 19:00

  2. 18:32

  3. 17:48

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 17:00

  7. 16:37

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel