Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft plant 16 Patches.
Microsoft plant 16 Patches. (Bild: iStock Photo)

Sicherheit

Microsoft muss 34 Sicherheitslücken beseitigen

Microsoft plant 16 Patches.
Microsoft plant 16 Patches. (Bild: iStock Photo)

Diesen Monat muss Microsoft 34 Sicherheitslecks in seinen Softwareprodukten schließen. Sicherheitslücken finden sich in Windows, in Office, im Internet Explorer, in Visual Studio, in Silverlight, im SQL Server sowie im Forefront Threat Management Gateway.

Microsoft will im Juni 2011 16 Patches veröffentlichen, um insgesamt 34 Sicherheitslöcher zu stopfen. Allein für die Windows-Plattform sind elf Patches vorgesehen. Davon sollen fünf Patches als gefährlich eingestufte Sicherheitslecks beseitigen, also Fehler, die zur Ausführung von Schadcode missbraucht werden können. Einer der Patches gilt auch für Silverlight.

Anzeige

Zwei Patches sind für den Internet Explorer vorgesehen, um mindestens zwei Sicherheitslecks zu beseitigen, die ebenfalls als gefährlich eingestuft werden. Einen Patch gibt es für Microsofts Office-Paket, für den SQL Server und für Visual Studio, außerdem einen weiteren Office-Patch, der nicht für andere Microsoft-Produkte gedacht ist. Ein weiterer Patch korrigiert mindestens einen Fehler in der Sicherheitslösung Forefront Threat Management Gateway.

Die 16 Patches werden am 14. Juni 2011 veröffentlicht.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Elizabeth Arden GmbH, Wiesbaden
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Böblingen
  4. GK Software AG, Schöneck


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (heute u. a. Nintendo Switch Bundles, Sony UHD-TVs, Amazon Echo Dot + Megaboom Lautsprecher für...
  3. 149€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Cystasy | 02:17

  2. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    quasides | 02:04

  3. Re: Drecksmarketing

    Prinzeumel | 01:22

  4. Re: Um Informatik zu lernen, braucht man keine...

    tristanheussner | 01:03

  5. Re: Spieglein, Spieglein...

    Pjörn | 00:57


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel