• IT-Karriere:
  • Services:

Werkzeug

Mac-Launchpad für Windows

Apples Mac OS X 10.7 alias Lion ist noch gar nicht erschienen, da wurde mit Jumppad schon ein Windows-Programm veröffentlicht, das die Launchpad-Funktion von Apples neuem Betriebssystem in die Microsoft-Welt bringt.

Artikel veröffentlicht am ,
Jumppad
Jumppad (Bild: Solo-Dev@DA)

Jumppad ist ein kostenloser Windows-Programmstarter für visuell orientierte Nutzer. Das Werkzeug blendet den Desktop kurzfristig aus und zeigt die Programmsymbole der installierten Anwendungen in einer Übersicht an. Dadurch muss sich der Anwender nicht durch das Startmenü von Windows arbeiten oder den Desktop abgrasen, der Programmicons und Dateien vermischt und bei Platzmangel auch überlappend anzeigt.

  • Jumppad für Windows  - Konfiguration (Bild: Solo-Dev@DA)
  • Jumppad für Windows (Bild: Solo-Dev@DA)
  • Jumppad für Windows (Bild: Solo-Dev@DA)
Jumppad für Windows (Bild: Solo-Dev@DA)
Stellenmarkt
  1. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim, Großraum Würzburg
  2. SOPAT GmbH, Berlin

Wer will, kann mit dem Werkzeug nicht nur den Inhalt des Programmstartmenüs, sondern auch beliebige Dateien auf frei wählbaren Ordnern anzeigen.

Jumppad wird mit einer Mausbewegung in eine Bildschirmecke aktiviert. Die Größe der aktive Fläche auf dem Bildschirm kann in den Einstellungen konfiguriert werden.

Im Gegensatz zum Launchpad von Mac OS X 10.7 alias Lion kann Jumppad allerdings nicht mehrere Bildschirme mit Icons füllen, zwischen denen der Anwender dann hin- und herblättern kann. Lediglich die Größe der Programmsymbole lässt sich anpassen, falls sehr viele davon eingeblendet werden sollen. Dann geht allerdings die Übersicht schnell verloren.

Das Launchpad von Apples Mac OS X 10.7 (Lion) zeigt dem Anwender mit einer einfachen Geste die installierten Anwendungen als Icons an - eine Idee, die Apple aus iOS in das Desktopbetriebssystem übernommen hat. Zur besseren Übersicht lassen sich die Apps in Ordner gruppieren. Falls so viele installiert sind, dass sie nicht mehr auf einen Bildschirm passen, erzeugt Launchpad wie iOS mehrere aufeinanderfolgende Seiten.

Jumppad läuft ausschließlich unter Windows 7 und ist kostenlos erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

FredericMrr 27. Jun 2011

wirkt auf mich stark Gnome 3 inspiriert^^

JayDevlin 10. Jun 2011

locate und grep.

Himmerlarschund... 10. Jun 2011

Irgendwas hast du falsch verstanden.

ggggggggggg 10. Jun 2011

ich hab geschrieben "soweit ich mich entsinnen kann...". Dann hab ich das eben falsch in...

rudolf.grauberger 10. Jun 2011

Alter lern mal richtig zu lesen... das bezog sich darauf, dass wenn bei Mac der Launchpad...


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

    •  /