Abo
  • Services:
Anzeige
Ricoh PX
Ricoh PX (Bild: Ricoh)

Ricoh

Robuste Kamera ohne hässliches Gehäuse

Ricoh PX
Ricoh PX (Bild: Ricoh)

Ricoh hat mit der PX eine Kompaktkamera vorgestellt, die staub- und wasserdicht ist und Stürze aus 1,5 Metern Höhe schadlos überstehen soll. Ihr Gehäuse sieht nicht wie bei anderen Kameras dieser Kategorie besonders wuchtig aus.

Die Ricoh PX ist wasserdicht bis zu einer Tiefe von 3 Metern und auch gegen Staub abgedichtet. Ihr Temperatur-Betriebsbereich liegt zwischen 0 und 40 Grad Celsius - gegen Kälte ist die Kamera also nicht ausgerüstet worden. Die Auflösung des CMOS-Sensors (1/2,3 Zoll) liegt bei 16 Megapixeln. Das fest eingebaute Objektiv deckt einen Brennweitenbereich von 28 bis 140 mm (KB) bei F3,9 beziehungsweise F5,4 ab. Gegen Verwackler soll eine Kompensation durch das Verschieben des Bildsensors helfen.

Anzeige
  • Ricoh PX (Foto: Ricoh)
  • Ricoh PX (Foto: Ricoh)
  • Ricoh PX (Foto: Ricoh)
  • Ricoh PX mit Gummischutzhülle (Foto: Ricoh)
Ricoh PX mit Gummischutzhülle (Foto: Ricoh)

Die Aufnahmekontrolle und Menüsteuerung erfolgt über ein 2,7 Zoll (6,8 cm) großes Display mit 230.000 Bildpunkten. Einen optischen oder elektronischen Sucher gibt es nicht. Die Verschlusszeiten der PX reichen von 8 bis 1/2.000 Sekunde. Ihre Serienbildgeschwindigkeit von einem Foto pro Sekunde ist recht gering.

Die Belichtungssteuerung erfolgt ausschließlich über eine Programmautomatik oder Motivprogramme für zahlreiche Fotosituationen von Porträts über Freihandnachtaufnahmen, Landschaft, Strand, Schnee, Sport bis hin zu Feuerwerk. Auch Bildverfremdungen wie eine Perspektive-Entzerrung, ein Miniaturisierungseffekt und Hochkontrast-Schwarz-Weiß-Fotos, Weichzeichner und ähnliche Bearbeitungen sind bereits in der Kamera möglich, so dass der Umweg über den PC häufig überflüssig wird.

Neben Fotos mit maximal 4.608 x 3.456 Pixeln Auflösung können auch Videos mit 720p als AVI (Motion JPEG) aufgenommen werden. Der Akku soll pro Ladung für rund 300 Fotos ausreichen. Die Kamera misst 100 x 55 x 21,3 mm und wiegt betriebsbereit mit SD-Speicherkarte und Akku ungefähr 156 Gramm.

Durch eine optionale Gummischutzhülle kann der Aufprallschutz noch verbessert und Gehäusekratzer vermieden werden. Ricoh bietet die Schutzhüllen in mehreren Farben an.

Die Ricoh PX soll rund 200 Euro kosten. Die Schutzhüllen kosten jeweils 20 Euro.


eye home zur Startseite
Bouncy 10. Jun 2011

irgendwie fehlt hier die Hälfte meines ursprünglichen Posts :( Ich hab mich noch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI, Braunschweig
  3. über Jobware Personalberatung, Großraum Aachen
  4. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Druck der Filmwirtschaft EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Re: 35MH/s bei 180W und etwa 30Cent/KWh? Ist das...

    sofries | 00:07

  2. Re: Kopf -> Tisch

    Allandor | 00:02

  3. Hierfür braucht Disney mehr eigene Inhalte, die...

    plutoniumsulfat | 14.12. 23:52

  4. Re: Was bedeutet mittlerweile Indie-Game?

    HorkheimerAnders | 14.12. 23:50

  5. Re: Via Viagem

    Cok3.Zer0 | 14.12. 23:48


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel