Mix Walkman

Sony Ericsson stellt neues Touchscreen-Musikhandy vor

Mit dem Mix Walkman hat Sony Ericsson ein neues Musikhandy aus der Walkman-Reihe vorgestellt. Das neue Modell mit 3-Zoll-Touchscreen hat eine Karaokefunktion und ist mit WLAN ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,
Mix Walkman
Mix Walkman (Bild: Sony Ericsson)

Die Karaokefunktion im Mix Walkman erlaubt es, den Gesang in einem Lied zu unterdrücken. Wenn zuvor per Computer die passenden Textzeilen auf das Handy geladen wurden, kann das Mobiltelefon als mobile Karaokemaschine verwendet werden. Der Walkman-Player hat als Neuerung eine Zappin-Funktion erhalten. Damit wird ein Lied automatisch bis zum Refrain vorgespult, um es besser erkennen zu können.

  • Sony Ericsson Mix Walkman
  • Sony Ericsson Mix Walkman
  • Sony Ericsson Mix Walkman
Sony Ericsson Mix Walkman
Stellenmarkt
  1. Software Developer für Anwendungen und Schnittstellen (m/w / divers)
    Continental AG, Villingen
  2. IT-Spezialist (w/m/d) mit Schwerpunkt Dienstplanung
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf
Detailsuche

Wie bei Sony Ericsson üblich sind eine Anbindung an Playnow, eine TrackID-Funktion und Sensme-Unterstützung dabei. Für die weitere Unterhaltung steht ein UKW-Radio mit RDS-Funktion zur Verfügung und es gibt eine 3,5-mm-Klinkenbuchse. Viel Musik kann ohne den Zukauf einer Speicherkarte nicht auf dem Mobiltelefon abgelegt werden. Der Telefonspeicher bietet nur 256 MByte. Der Steckplatz für die Micro-SD-Karte unterstützt Karten mit bis zu 32 GByte.

Bedient wird das Mix Walkman über einen kratzfesten, 3 Zoll großen Touchscreen. Bei einer Auflösung von 400 x 240 Pixeln werden bis zu 262.144 Farben dargestellt. Das Handy soll sich über eine Vier-Ecken-Navigation auch einhändig gut bedienen. Texteingaben erfolgen über eine Bildschirmtastatur. Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es eine 3,2-Megapixel-Kamera.

Das Mobiltelefon unterstützt alle vier GSM-Netze, GPRS und EDGE. UMTS-Funktionen gibt es nicht. Das Handy bietet WLAN, aber es ist nicht bekannt, welche Standards dabei unterstützt werden. Auch zur verwendeten Bluetooth-Version machte Sony Ericsson keine Angaben. Für den Besuch im Internet hat sich der Hersteller für den Obigo-Q7-Browser entschieden.

Golem Karrierewelt
  1. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    06.-08.09.2022, Virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.07.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Außerdem gibt es spezielle Anwendungen für Twitter, Facebook, Google Talk und Youtube. Zudem zeigt die Freunde-Applikation alle Aktivitäten der fünf besten Freunde auf Facebook und Twitter. Das Handy misst 95,8 x 52,8 x 14,3 mm und wiegt leichte 88 Gramm. Mit einer Akkuladung soll eine Sprechzeit von fast 10 Stunden möglich sein. Im Bereitschaftsmodus muss der Akku nach etwa 20 Tagen aufgeladen werden.

Sony Ericsson will das Mix Walkman im dritten Quartal 2011 für 120 Euro auf den Markt bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


iu3h45iuh456 09. Jun 2011

Ach, das ist doch kindisch. Noch vor ~5 Jahren hatten ordentliche Handydisplays eine...

ip (Golem.de) 09. Jun 2011

dazu hat Sony Ericsson keine Angaben gemacht. Ganz sicher ist es aber kein Smartphone...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Streaming
Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
Artikel
  1. Elektro-SUV: Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen
    Elektro-SUV
    Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen

    Das Elektroauto Drako Dragon soll mit seinen vier Motoren eine Leistung von 1.470 kW entwickeln und 320 km/h Spitze fahren.

  2. Evari 856: Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan
    Evari 856
    Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan

    Evari 856 heißt das E-Bike, das mit einem Monocoque-Rahmen aus Carbon ausgestattet ist. Dadurch soll es besonders leicht und stabil sein.

  3. Machine Learning: Die eigene Stimme als TTS-Modell
    Machine Learning
    Die eigene Stimme als TTS-Modell

    Mit Machine Learning kann man ein lokal lauffähiges und hochwertiges TTS-Modell der eigenen Stimme herstellen. Dauert das lange? Ja. Braucht man das? Nein. Ist das absolut nerdig? Definitv!
    Eine Anleitung von Thorsten Müller

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 Ti Ventus 3X 12G OC 1.049€ • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 32 GB DDR4-3600 106,89€) • be quiet! Pure Rock 2 26,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 29€ • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Samsung Galaxy Watch 3 119€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /