Abo
  • Services:
Anzeige
DOMCrypt: Mehr Sicherheit für Webnutzer
(Bild: Mozilla)

DOMCrypt

Mehr Sicherheit für Webnutzer

DOMCrypt: Mehr Sicherheit für Webnutzer
(Bild: Mozilla)

Mozilla-Entwickler David Dahl hat mit DOMCrypt eine Firefox-Erweiterung entwickelt, die im Browser ein Objekt mit Verschlüsselungsfunktionen bereitstellt. Sie könnte künftig direkt in Browser integriert werden, um die Sicherheit der Nutzerdaten zu erhöhen.

Mozilla will Nutzern die Kontrolle über ihre Daten geben; das gilt auch für Daten, die auf Servern abgelegt werden. Dazu schlägt Mozilla-Entwickler David Dahl DOMCrypt vor, ein Objekt mit Verschlüsselungsfunktionen, das der Browser einer Webapplikation zur Verfügung stellt, so dass diese Daten direkt im Browser verschlüsselt, entschlüsselt oder signiert werden können.

Anzeige

Sollen Daten auf einem Cloud-Server gespeichert werden, könnte der Browser diese schon auf dem Rechner des Nutzers verschlüsseln, so dass der Cloud-Anbieter nie die Daten im Klartext zu sehen bekommt.

Dahl hat DOMCrypt bereits in Form einer Firefox-Erweiterung umgesetzt und auf der WHATWG-Mailingliste zur Diskussion gestellt. Seine Erweiterung stellt in jedem Browserfenster das Objekt window.mozCipher zur Verfügung. Es ermöglicht die Erstellung von privaten und öffentlichen Schlüsseln und bietet zudem Funktionen zur Verschlüsselung und Entschlüsselung von Daten. Dabei soll DOMCrypt auch Funktionen für eine asymmetrische und symmetrische Verschlüsselung sowie zur Erstellung von Signaturen und deren Prüfung sowie zum Generieren von Hashes bereitstellen.

Die eigentlichen Verschlüsselungsfunktionen übernehmen in dem Fall NSS-Bibliotheken, die in C geschrieben sind und auch die SSL-Verschlüsselung in Firefox abwickeln.

Dahl hat einen Spezifikationsentwurf für DOMCrypt veröffentlicht und stellt unter domcrypt.org eine entsprechende Firefox-Erweiterung zur Verfügung, deren Sourcecode sich bei Github findet.


eye home zur Startseite
derdiedas 21. Jun 2011

Das wuerde ich heute so nicht mehr unterschreiben wollen. Denn es gibt in der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Ratbacher GmbH, Coburg
  4. NKM Noell Special Cranes GmbH, Würzburg, Veitshöchheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 599€ + 5,99€ Versand
  3. 269,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 297€)

Folgen Sie uns
       


  1. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  2. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  3. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  4. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger

  5. Seniorenhandys im Test

    Alter, sind die unpraktisch!

  6. PixelNN

    Mit Machine Learning unscharfe Bilder erkennbar machen

  7. Mobilfunk

    O2 in bayerischer Gemeinde seit 18 Tagen gestört

  8. Elektroauto

    Tesla schafft günstigstes Model S ab

  9. Bundestagswahl 2017

    IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung

  10. Fortnite Battle Royale

    Entwickler von Pubg sorgt sich wegen Unreal Engine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: Verkaufen sich diese CPUs überhaupt?

    mess-with-the-best | 15:49

  2. Re: Drecks-Laden

    DetlevCM | 15:49

  3. Re: Seit 6 Monaten Win10, aber ...

    Subotai | 15:47

  4. Re: Das hat Telecolumbus abgschafft und Service...

    Trockenobst | 15:47

  5. Re: CDU, AfD und FDP - Bahamas Koalition

    Trollversteher | 15:47


  1. 15:31

  2. 13:28

  3. 13:17

  4. 12:25

  5. 12:02

  6. 11:58

  7. 11:34

  8. 11:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel