Abo
  • Services:
Anzeige
Covus Games und burda:ic: ProSiebenSat.1 kauft Alaplaya und Browsergames.de
(Bild: Alaplaya)

Covus Games und burda:ic

ProSiebenSat.1 kauft Alaplaya und Browsergames.de

Covus Games und burda:ic: ProSiebenSat.1 kauft Alaplaya und Browsergames.de
(Bild: Alaplaya)

ProSiebenSat.1 verstärkt sein Engagement bei kostenlosesn Browserspielen. Das Medienunternehmen hinter ProSieben, Sat.1 und Kabel 1 kauft den Browserspieleanbieter burda:ic, zu dem unter anderem die Spieleplattform Alaplaya gehört, und übernimmt eine Mehrheitsbeteiligung an Covus Games, dem Betreiber von browsergames.de.

ProSiebenSat.1 will zu einem der drei größten Anbieter von Browserspielen in Europa werden, sagt ProSiebenSat.1-Chef Thomas Ebeling. Mit der Übernahme von burda:ic und der schrittweisen Übernahme von Covus Games komme das Unternehmen diesem Ziel näher.

Anzeige

Das Berliner Unternehmen Covus Games betreibt mit browsergames.de ein umfassendes Gamingportal mit 1,8 Millionen monatlichen Besuchern. ProSiebenSat.1 Digital übernimmt zunächst 51 Prozent an der Gesellschaft, die restlichen Anteile gehen im Jahr 2013 an die TV-Gruppe.

Von Burda übernimmt ProSiebenSat.1 burda:ic, dessen Spieleplattform Alaplaya von rund sieben Millionen Spielern genutzt wird.

Ebeling sieht die Übernahmen als optimale Ergänzung des eigenen Spielportfolios: "Alaplaya verfügt über ein breites Games-Portfolio mit Blockbustern wie S4 League und Argo, eine internationale Aufstellung und eine starke technische Plattform", kommentiert Arnd Benninghoff, Chef von ProSiebenSat.1 Digital. "So kann ProSiebenSat.1 Digital künftig Games selbst lizenzieren und wird aufgrund seiner Vermarktungsschlagkraft ein attraktiver Partner für nationale und internationale Gamesentwickler."

Browsergames.de soll redaktionelle Inhalte rund ums Thema Onlinespiele beisteuern.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GiPsy Software Solutions GmbH, Asbach
  2. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart
  3. Dataport, Hamburg
  4. mission <one>, Neu-Ulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,99€
  2. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabel-Radio

    Sachsen will auch schnelle UKW-Abschaltung im Kabel

  2. To Be Honest

    Facebook kauft Wahrheits-App

  3. Lüfter

    Noctua kann auch in Schwarz

  4. Microsoft

    Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

  5. Windows 10

    Microsoft zeigt Fluent Design im Detailvideo

  6. Bungie

    Letzte Infos vor dem Start der PC-Fassung von Destiny 2

  7. Ubiquiti Amplifi und Unifi

    Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht

  8. Samyang

    Lichtstarkes Weitwinkelobjektiv für Sonys FE-Kameras

  9. USB-C

    DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones

  10. SSD

    Samsungs 860 Evo und 970/980 gesichtet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: LTE hier, LTE da und was ist mit telefonie?

    mrgenie | 11:32

  2. Re: schnell gelangweilt

    der_wahre_hannes | 11:32

  3. Re: Verschiedene Stahlsorten

    feierabend | 11:32

  4. Re: muss nicht zwangsweise bei Steam aktiviert werden

    david_rieger | 11:32

  5. Re: 900 Tonnen bei 100$ pro Tonne?

    Pornstar | 11:32


  1. 11:50

  2. 11:41

  3. 11:10

  4. 10:42

  5. 10:39

  6. 10:26

  7. 10:08

  8. 09:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel