Abo
  • Services:
Anzeige
Nintendos Präsentation der Wii U auf der E3 2011
Nintendos Präsentation der Wii U auf der E3 2011 (Bild: Golem.de)

Wii-U-Präsentation

Nintendo nutzte Spielgrafik von Xbox 360 und PS3

Nintendos Präsentation der Wii U auf der E3 2011
Nintendos Präsentation der Wii U auf der E3 2011 (Bild: Golem.de)

E3

Bei der Präsentation der Wii U wurden auch Spielszenen aus Xbox-360- und PS3-Titeln gezeigt. Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aime bestätigte das und nannte auch den Grund dafür.

Im Interview mit Gametrailers.com hat Reggie Fils-Aime bestätigt, dass ein Teil der in der Wii-U-Präsentation gezeigten Spiele auf der Xbox 360 oder der PS3 liefen. Als Begründung nannte der Chef von Nintendo of America, dass der Verkauf der Konsole erst im nächsten Jahr beginnen werde, demnach existieren auf die Wii U angepasste Spiele noch nicht.

Anzeige

Allerdings werde die Grafik der Konsolen vergleichbar sein, so Fils-Aime - mit dem Unterschied, dass die Wii U voll auf 1080p setze. Diese Auflösung verlangt der Konkurrenz schon einiges ab, die meisten PS3- und Xbox-360-Spiele sind auf 720p ausgelegt.

Die auf frühere Entwicklungshardware programmierte Wii-U-Grafikdemo Nature läuft bereits in 1080p. Fils-Aime wollte aber gegenüber Gametrailers.com partout nicht verraten, von wem sie entwickelt wurde.


eye home zur Startseite
Trollversteher 10. Jun 2011

Ich finde es im Kino schon mal ganz nett, aber zuhause muss ich das auch nicht haben, da...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. flexis AG, Chemnitz
  2. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. PSI Logistics GmbH, Aschaffenburg, Dortmund


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)
  2. (u. a. Blade Runner, Inception, Erlösung, Mad Max Fury Road, Creed, Legend of Zarzan)
  3. (u. a. Arrow, Pretty Little Liars, The Big Bang Theory, The 100)

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: HA HA, Reactive, Non-blocking am A****

    Dungeon Master | 03:49

  2. Re: Zu schnell eingegeben!?

    My1 | 03:43

  3. Re: Sind immer die selben Probleme

    Dino13 | 02:37

  4. Re: NSA rät ab => muss gut sein

    Apfelbrot | 01:50

  5. 4-2

    Stegorix | 01:47


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel