• IT-Karriere:
  • Services:

Erdbebenfolgen

Japan produziert 30 Prozent weniger Digitalkameras

Das Erdbeben und der Tsunami in Japan haben die Produktion von Digitalkameras und Objektiven erheblich zurückgeworfen. Die japanische "Camera and Imaging Products Association" (CIPA) hat die Auswirkungen nun konkretisiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Erdbebenfolgen: Japan produziert 30 Prozent weniger Digitalkameras
(Bild: Golem.de)

In der CIPA sind zahlreiche Kamerahersteller aus Japan vereint. Nach den Zahlen der japanischen Kamera-Marketingorganisation CIPA ist die Produktion von Digitalkameras in Japan um ein Drittel zurückgegangen. Das zeigen die Zahlen des Monats April 2011. Zur CIPA gehören Canon, Casio, Fujifilm, Hoya (Pentax), Kenko Tokina, Konica Minolta, Mamiya, Nikon, Olympus, Panasonic, Ricoh, Epson, Sigma, Sony und Tamron.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Weil am Rhein
  2. FREICON GmbH & Co. KG, Bremen, Freiburg

Im April 2011 wurden rund 7,96 Millionen Digitalkameras hergestellt (PDF). Im April des Vorjahres waren es rund 11,4 Millionen Einheiten und damit gut 30 Prozent mehr. Dass auch auf den Handel dadurch erhebliche Probleme zukommen, belegt die Zahl der verschifften Geräte. Sie lag im April 2011 bei weltweit rund 8,1 Millionen Einheiten - gut gefüllte Lager gibt es offenbar nicht mehr. Nach Europa wurden rund 30 Prozent weniger Kameras verschifft als im Vergleichsmonat des Vorjahres.

Weniger stark getroffen hat es die Hersteller von Objektiven für Spiegelreflex- und Systemkameras. Im Jahresvergleich ging die Produktion nur um 5,8 Prozent zurück (PDF). Das liegt aber auch daran, dass viele Hersteller Objektive gar nicht mehr in Japan oder zumindest teilweise in anderen asiatischen Ländern fertigen.

Für Mai 2011 liegt von der CIPA noch kein Zahlenmaterial vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

lostname 08. Jun 2011

..., dass die überhaupt noch etwas (ausser Autos) produzieren. Ich war der Meinung, der...

trollwiesenvers... 08. Jun 2011

... verzögert sich die Panasonic Lumix G3 nicht. Die sollte ja Mitte des Monats in die...


Folgen Sie uns
       


Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /