Abo
  • IT-Karriere:

Google

Chrome 12 mit Malwareschutz und 3D-CSS-Animationen

Google hat seinen Browser Chrome in der Version 12 veröffentlicht. Chrome 12 bietet eine verbesserte Hardwarebeschleunigung, soll Nutzer besser vor Malware schützen und gibt ihnen mehr Kontrolle über Flash-Cookies.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Chrome
Google Chrome (Bild: Google)

Mit Chrome 12.0.742.91 wandert Chrome 12 in den stabilen Channel. Erst vor knapp einem Monat hatte Google eine Beta von Chrome 12 veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen
  2. mWGmy World Germany GmbH, Köln

Chrome 12 unterstützt unter anderem hardwarebeschleunigte 3D-Animationen per CSS und soll Nutzer besser vor Malware schützen. Dazu warnt der Browser beim Herunterladen von Dateien, wenn diese als potenzielle Malware eingeschätzt werden. Dabei nutzt Google sein Safe-Browsing-API, das zuvor schon vor gefährlichen Webseiten warnte.

Darüber hinaus erhalten Nutzer von Chrome 12 mehr Kontrolle über von Webseiten auf dem eigenen System gespeicherte Daten, beispielsweise Flash Local Shared Objects (LSOs) alias Flash-Cookies. Diese können nun auch über die Chrome-Einstellungen gelöscht werden. Bisher war das nur über die Einstellungen des Flash-Plugins möglich.

Erweitert wurde zudem die Unterstützung für Screen-Reader, wobei Chrome nun mehr Modelle unterstützt, was Blinden und sehbehinderten Menschen zugutekommen soll. Webapps können nun direkt durch die Eingabe ihres Namens in die Omnibox gestartet werden und Chrome warnt nun, wenn die Applikation auf dem Mac mit Apfel-Q beendet wird.

Nicht mehr in Chrome 12 enthalten ist Google Gears. Bereits Ende 2010 hatte Google angekündigt, Gears zugunsten von HTML5 nicht weiterzuentwickeln. Nun wird auch das entsprechende Plugin aus Chrome entfernt. Für die entsprechenden Funktionen gibt es mittlerweile HTML5-Alternativen, die Chrome ebenfalls unterstützt. Teilweise unterscheiden sich hier aber die verwendeten APIs.

Darüber hinaus hat Google diverse Sicherheitslücken in seinem Browser geschlossen.

Chrome 12 steht ab sofort unter google.com/chrome zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. 64,90€ (Bestpreis!)

bstea 09. Jun 2011

Ich muss sagen, seit einigen Versionen blockiert Chrome unnötigerweise die komplette...

bstea 08. Jun 2011

Die Version 12 spielt bei mir immer noch H264 ab, sollte das nicht schon längst entfernt...

Autor-Free 08. Jun 2011

Golem.de-Forum4Chan/b/ Ich bin dafür eine neue Forenkategorie einzurichten die...


Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /