CyanogenMod

Samsung hat ein Herz für Modder

Samsung hat den CyanogenMod-Entwicklern ein Galaxy S2 spendiert. Sie sollen die aktuelle Version 7.0 ihrer alternativen Android-Distribution CyanogenMod an das Smartphone anpassen. Vor wenigen Tagen hat HTC nach Druck aus der Gemeinde den Bootloader seiner Geräte freigegeben.

Artikel veröffentlicht am ,
Das CyanogenMod-Logo
Das CyanogenMod-Logo (Bild: CyanogenMod)

Samsung ist an die Modder-Gemeinde um CyanogenMod herangetreten und hat ihnen ein Galaxy S2 zukommen lassen. Der Entwickler AtinM soll das alternative Betriebssystem für Android-Geräte für das aktuelle Smartphone von Samsung anpassen. AtinM tat seine Begeisterung über Twitter kund. Er wolle nie wieder was Böses über Samsung sagen.

 
Video: Bootanimation von Cyanogenmod 7.0

Stellenmarkt
  1. Teamleitung Business Intelligence (w/m/d)
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg (Home-Office möglich)
  2. Teamleiter UX-Design (m/w/d)
    experts, Berlin
Detailsuche

Erst kürzlich hat der Smartphonehersteller HTC nach einer Protestaktion seinen Bootloader freigegeben. Mehr als 5.000 Anwender hatten eine Petition unterschrieben und HTC übergeben.

Mit CyanogenMod 7.0 erhalten Anwender nicht nur zusätzliche Optionen für ihre Android-basierten Smartphones, beispielsweise die Übertaktung der Prozessoren. Oft ist es die einzige Möglichkeit, eine aktuelle Android-Version für Smartphones zu installieren, die die Hersteller nicht mehr oder nur unzureichend unterstützen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


chrulri 09. Jun 2011

Zu spät, genau so habe ich mein Mobiltelefon ausgesucht: http://www.cyanogenmod.com...

le_baptiste 08. Jun 2011

das ist quatsch ich hatte die 7-8 wichtigsten ROMs alle im einsatz, manche ein paar...

Trollfeeder 08. Jun 2011

Deshalb soll es ja auch nur mit vollem Akku oder Stromanschluss gepatched werden...

Dave-Kay 08. Jun 2011

Relativ miese Update-Politik? Kannst du das im vergleich zu den anderen herstellern mal...

ggggggggggg 07. Jun 2011

https://www.golem.de/1101/80992.html manchmal ändern sich Sachen, auch wenns nicht in die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

  2. Deutschland: E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall
    Deutschland
    E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall

    E-Commerce wird immer mehr als das Normale und Übliche empfunden, meint der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel.

  3. Letzte Meile: Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen
    Letzte Meile
    Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen

    Die Telekom will von 1&1, Vodafone und Telefónica künftig erheblich mehr für die Anmietung der letzten Meile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /