Abo
  • Services:
Anzeige
Schema des Konzepts zur Zeigeist-Integration
Schema des Konzepts zur Zeigeist-Integration (Bild: Sebastian Trüg / trueg.wordpress.com)

Semantischer Desktop

Zeitgeist-Integration in KDE

Schema des Konzepts zur Zeigeist-Integration
Schema des Konzepts zur Zeigeist-Integration (Bild: Sebastian Trüg / trueg.wordpress.com)

Auf einem KDE-Entwicklertreffen wurde ein Konzept zur Integration von Zeitgeist in KDE SC erarbeitet. KDE-Nutzer könnten damit auf die Fähigkeiten des Aktivitätentrackers zurückgreifen.

Auf einem KDE-Entwicklertreffen in Randa (Schweiz) erarbeiteten Nepomuk- und Zeitgeist-Entwickler ein Konzept für die Integration von Zeitgeist in KDE. Sowohl das Nepomuk-Framework des KDE-Projekts als auch Zeitgeist speichern zum Beispiel die Aktivitäten von Nutzern.

Anzeige

Die vollzogene Integration bringt den Vorteil, dass auch Ereignisse der von Zeitgeist überwachten Gnome-Applikationen in der Nepomuk-Datenbank landen. Gleiches gilt für Anwendungen, für die Zeitgeist-Erweiterungen existieren, wie Firefox oder den Editor Vim.

Konzept und Umsetzung

Sebastian Trüg beschreibt in seinem Blog die Umsetzung: Das API des KDE Activity Manager Daemon (KAMD) zeichnet die Ereignisse von KDE-Anwendungen wie Öffnen, Schließen oder Veränderungen wie bisher auf. Danach werden diese jedoch zukünftig an Zeitgeist übermittelt, das "all seine Magie darauf anwendet", so Trüg. Dazu zählt das Blacklisten von Ereignissen, die der Nutzer nicht aufgezeichnet haben möchte.

Die Aktivitäten werden in der Zeitgeist-Datenbank abgelegt und dann weiter zu Nepomuk transferiert. Sollte Zeitgeist nicht zur Verfügung stehen, übergibt KAMD die Daten direkt an Nepomuk. Laut Zeitgeist-Entwickler Seif Lotfy ist das Konzept bereits "mehr oder weniger einsatzfähig." Für das Konzept mussten weder der Code von Zeitgeist noch der von Nepomuk geändert werden. Umgesetzt wurde es als Erweiterung von Zeitgeist.

Für das Konzept mussten auch die beiden Ontologien der Frameworks zusammengefasst werden. Da die Ereignis-Ontologie von Zeitgeist auf der von Nepomuk aufbaut, entschieden sich die Entwickler dazu, diese in die Share-Desktop-Ontologies (SDO) von Nepomuk einzupflegen. Der dazugehörige Code liegt in einem separaten Entwicklungszweig im SDO-Git-Repository.


eye home zur Startseite
WinnerXP 08. Aug 2011

... der den semantischen Desktop Nepomuk verwendet? Bis jetzt habe ich nur von Leuten...

Ferrum 07. Jun 2011

Ein Glück dass die modulare Erweiterbarkeit der Rechnerhardware für solche Spielereien...

yeti 07. Jun 2011

Der "Zeitgeist" scheint ALLES ÜBERALL protokollieren zu wollen. Wir wäre es lieber, wenn...

honk 07. Jun 2011

tracker und nepomuk bremsen das system eh schon unnötig aus, wenn die jetzt auch noch mit...

CptGlitter 07. Jun 2011

Wozu brauche ich "Zeitgeist"? Damit ich endlich die Funktionen meines Iphone auch unter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Bechtle GmbH & Co. KG, Mannheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 25,49€
  2. 69,99€
  3. 27,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Everywhere: Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
Everywhere
Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
  1. Rockstar Games Weitere 5 Millionen verkaufte GTA-5-Spiele in drei Monaten
  2. Leslie Benzies GTA-Chefentwickler arbeitet an neuem Projekt
  3. Rockstar Games Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  1. Re: Fake News -Ergänzung

    chithanh | 00:34

  2. Re: "Smart"-TVs mit Kamera und Mikro

    chithanh | 00:32

  3. Das beste System, nicht den Business-Case

    cpt.dirk | 00:30

  4. Re: Ich kanns auch nicht mehr hören...

    cpt.dirk | 00:13

  5. Re: Werbung bewerten

    plutoniumsulfat | 00:08


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel