Abo
  • Services:

E-Commerce

eBay kauft Magento

EBay übernimmt Magento, das Unternehmen hinter der gleichnamigen freien E-Commerce-Plattform, auf der zahlreiche Onlineshops basieren. Bereits im letzten Jahr hatte sich eBay an Magento beteiligt.

Artikel veröffentlicht am ,
E-Commerce: eBay kauft Magento
(Bild: Magento)

Nachdem eBay 2010 bereits eine Minderheitsbeteiligung an Magento erworben hat, kauft eBay das Unternehmen nun komplett. Zu welchem Preis, wurde nicht verraten. Magento beschäftigt rund 290 Mitarbeiter und hat seinen Sitz in Los Angeles.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  2. HYDAC INTERNATIONAL GmbH, Großbeeren

Mehrere zehntausend Händler betreiben Onlineshops auf Basis der Plattform von Magento, die auch als Open Source zur Verfügung steht. Mit Magento Go bietet das Unternehmen auch eine gehostete Version der Software an.

EBay will mit der Übernahme sein Angebot für Händler erweitern. Die wollen nicht nur die Zahlungsabwicklung und eine E-Commerce-Website, sondern eine komplette Lösung, um Onlineshops zu betreiben. Dazu schafft eBay die neue X.Commerce-Group, in die auch Magento integriert wird. Die neue Abteilung soll eBays Angebote und Partnertechnologien nutzen, um eine starke Entwicklergemeinschaft für Händler jeder Größe aufzubauen. EBay spricht dabei explizit auch vom Offlinehandel. Details zu den Plänen will eBay auf der Konferenz X.Commerce Innovate am 12. und 13. Oktober 2011 in San Francisco verraten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,00€ (Bestpreis!)
  2. 99,99€ (versandkostenfrei)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. 199€ + Versand

john83 07. Jun 2011

Oxid und Gambio sind ziemlich gute Shopalternativen. Gut, Gambio kostet ein bisschen was...


Folgen Sie uns
       


Festo Bionic Softhand und Softarm angesehen

Die Bionic Softhand ist ein robotischer Greifer, der der menschlichen Hand nachgebildet ist. Das Unternehmen Festo präsentiert sie auf der Hannover Messe 2019.

Festo Bionic Softhand und Softarm angesehen Video aufrufen
Programmierer: Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert
Programmierer
Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert

Der nun offiziell beendete GPL-Streit zwischen Linux-Entwickler Christoph Hellwig und VMware zeigt eklatant, wie schwer sich moderne Software-Entwicklung im aktuellen Urheberrecht abbilden lässt. Immerhin wird klarer, wie derartige Klagen künftig gestaltet werden müssen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Urheberrecht Frag den Staat darf Glyphosat-Gutachten nicht publizieren
  2. Vor der Abstimmung Mehr als 100.000 Menschen demonstrieren gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13

Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
Verschlüsselung
Ärger für die PGP-Keyserver

Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
  2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

Leistungsschutzrecht: Das Lügen geht weiter
Leistungsschutzrecht
Das Lügen geht weiter

Selbst nach der Abstimmung über die EU-Urheberrechtsreform gehen die "Lügen für das Leistungsschutzrecht" weiter. Auf dieser Basis darf die Regierung nicht final den Plänen zum Leistungsschutzrecht zustimmen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrechtsreform Was das Internet nicht vergessen sollte
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    •  /