Abo
  • Services:
Anzeige
Social Web: Rivva ist zurück
(Bild: Rivva)

Social Web

Rivva ist zurück

Im Februar 2011 hat Frank Westphal Rivva eingestellt, dank Sponsoren und Unterstützung ist es nun wiederbelebt worden. Der Dienst filtert das Social Web nach am häufigsten empfohlenen Artikeln und debattierten Themen.

"Mit großer Begeisterung kann ich euch mitteilen, dass Rivva heute wieder zum Leben erweckt wird", schreibt Frank Westphal in einem Blogeintrag. Er hatte den oft gelobten Dienst im Februar aus finanziellen Gründen geschlossen, was viele bedauerten. Damals kommentierte Westphal das Aus mit den Worten: "War schön, dich zu programmieren, Rivva, auch wenn du blöder Bot häufiger eine Schraube locker hattest. Machs gut, alter Freund."

Anzeige

Offenbar haben sich Sponsoren gefunden, die Rivva unterstützen, darunter BMW, dessen Hinweise sich auf der Seite finden. Das Berliner Unternehmen Mokono wird die Vermarktung von Rivva übernehmen.

Rivva durchforstet Blogs, Twitter, Facebook und andere soziale Medien nach den am häufigsten empfohlenen Artikeln und debattierten Themen, um so einen Überblick darüber zu geben, worüber aktuell im sozialen Netz diskutiert wird.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin, Immenstaad
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  4. SYNCHRON GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ + 3,99€ Versand
  2. ab 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  2. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

  3. Sexismus

    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

  4. Kiyo und Seiren X

    Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer

  5. Pixel 2 XL

    Google untersucht Einbrennen des Displays

  6. Max-Planck-Gesellschaft

    Amazon eröffnet AI-Center mit 100 Jobs in Deutschland

  7. Windows 10

    Trueplay soll Cheating beim Spielen verhindern

  8. Foto-App

    Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken

  9. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  10. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Astra G

    budweiser | 13:44

  2. Re: Tesla geht das Geld aus, daher kommt jetzt...

    quineloe | 13:43

  3. Re: Was, wie bitte?

    KOTRET | 13:43

  4. Re: komische Fazit, verglichen zum Pixel 2

    Trollversteher | 13:42

  5. Re: Da fällt Trump die Kinnlade runter

    quineloe | 13:41


  1. 12:02

  2. 11:47

  3. 11:40

  4. 11:29

  5. 10:50

  6. 10:40

  7. 10:30

  8. 10:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel