Abo
  • Services:

Fifa-Fußball mit Bewegung

Sportspiele wie Fifa 12, das nächste Golfspiel mit Tiger Woods und das Rennspiel Forza Motorsport 4 bekommen ebenfalls Unterstützung. Auch ein Spiel, an dem die britische Niederlassung von Crytek arbeitet, verwendet die Bewegungssteuerung. Es trägt den Titel Ryse und spielt im alten Rom - sehr viel mehr an Informationen war vorerst nicht zu erfahren. Ebenfalls nur einen kurzen Einblick gab es in das nächste Fable mit dem Untertitel The Journey, an dem das Entwicklerstudio Lionhead derzeit arbeitet. Und: Auch der Indiegame-Megahit Minecraft erscheint mit Kinect-Unterstützung konsolenexklusiv für die Xbox 360.

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. Aenova Group, Marburg

Das ungewöhnlichste Casualgame trägt den Namen Disneyland Adventure und ist eine Art interaktive Reise durch den bekannten Vergnügungspark - komplett mit allerlei Buden, Attraktionen und anderen Besuchen auf den Straßen und Wegen. Statt aber die Rides abzufahren, können Spieler mit Flugbewegungen vor der Kinect durch die Welt von Peter Pan oder durch das Wunderland von Alice fliegen.

Wichtigste Nicht-Kinect-Präsentationen, neben Modern Warfare 3: eine längere Demo des nächsten Tomb Raider, in der Lara Croft in der Höhle einer düsteren Welt um ihr Überleben kämpfen musste. Und Gears of War 3: Das Actionspiel von Epic Games hat Desinger Cliff Bleszinski vorgestellt - und für den Koopmodus im Kampf gegen Riesententakel und Bombastmonster einen alten Kumpel auf die Bühne gebeten, nämlich den Rapper Ice-T, der einen Song für das Spiel beisteuern will. Ob Gears of War 3 - anders als die wegen Jugendschutzbedenken nicht in Deutschland veröffentlichten Vorgänger - durch die Prüfung der USK kommt, steht noch nicht fest.

 Halo ganz alt und ganz neu
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. ab 349€
  3. 88,94€ + Versand

elitezocker 11. Jun 2011

Entgegen allen Weissagungen hat sich die typische Cross-Mediabar durchgesetzt die Sony...

zulu 09. Jun 2011

ich verdien nebenher geld damit und bekomm hardware und lan sponsoring :) Ebenfalls wird...

elitezocker 07. Jun 2011

Es wäre ja mal DIE Gelegenheit gewesen, endlich einen Webbrowser zu integrieren.

Dadie 07. Jun 2011

Also, ein Typ sitzt auf seinem Sofa, Computer ist per HDMI angeschlossen. Er surft und...

~jaja~ 07. Jun 2011

~g~


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /