Abo
  • Services:

Zeitmanagement

Terminreservierung in Google Kalender

Der Google Kalender ist um eine Funktion erweitert worden. Anwender können nun definieren, wann sie Zeit für Termine haben. So gelingt es ihren Kollegen und Freunden leichter, ein gemeinsames Datum und eine Uhrzeit zu finden.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Kalender
Google Kalender (Bild: Google)

Die sogenannten Appointment Slots im Google Kalender kann der Anwender frei definieren. Entweder gibt er den gewählten Zeitblock komplett frei oder unterteilt ihn zum Beispiel in mehrere Abschnitte. Wie groß die einzelnen Terminblöcke sein sollen, gibt der Anwender selbst vor.

  • Google Kalender - Terminreservierungsfunktion konfigurieren
  • Google Kalender - Verlinkung auf Terminreservierungsfunktion
  • Google Kalender - Terminreservierungsfunktion, freie Terminslots wählen
Google Kalender - Terminreservierungsfunktion konfigurieren
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Gmunden (Österreich), Pfaffenhofen, Raum Ingolstadt

Für die freien Termine im Google Kalender stellt die Webanwendung einen Link zur Verfügung, den der Anwender zum Beispiel auf seiner Website einbinden oder per E-Mail weitergeben kann.

Auf dieser Terminreservierungsseite kann der Freund oder Kollege die freien Termine einsehen und sich eintragen. Beide Parteien sehen dann in ihrem Kalender den Termin.

Noch ist die neue Terminreservierungsfunktion nicht überall auf dem Google-Angebot zu finden, da die Server noch aktualisiert werden. Innerhalb der nächsten Tage soll sie für jeden Anwender verfügbar sein, teilte Google mit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 59,99€/69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  3. 33,99€
  4. 31,99€

elgooG 07. Jun 2011

Wir haben das hier mal testweise verwendet und eigentlich ist es sehr praktisch. Bisher...

spambox 07. Jun 2011

...Einloggen ...auf den Kalender klichen ...und staunen, dass plötzlich alle Termine...


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /