• IT-Karriere:
  • Services:

Thin Clients

Wyse T50 verwendet Wyse Enhanced Linux

Wyse erweitert seine Thin-Client-Reihe um den T50, auf dem das speziell angepasste Wyse Enhanced Linux läuft. Intern läuft ein ARMv7-Prozessor. Der Wyse T50 unterstützt den Citrix Receiver sowie VMwares Open Client.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Thin Client T50 von Wyse
Der Thin Client T50 von Wyse (Bild: Wyse)

Auf dem Wyse T50 läuft das Linux-basierte Wyse Enhanced Linux. Beim Wyse T50 soll die gleiche Autokonfigurations- und Managementtechnologie zum Einsatz kommen wie bei den bisherigen Thin- und Zero-Clients. Damit soll eine Konfiguration mit manuellen Hilfsmitteln und Wizards entfallen. Laut Wyse bootet das Gerät in 20 Sekunden.

  • Der Thin Client T50 von Wyse
Der Thin Client T50 von Wyse
Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Birkenfeld

Der T50 unterstützt die VDI Clients Citrix Receiver samt HDX-Protokoll, den View Open Client von VMware sowie die hauseigene TCX Software Suite mit Multimedia und VDA. Zusätzlich kann sich der Thin Client über das Remote-Desktop-Protokoll in Version 7 mit Windows-Desktops verbinden.

Der intern verbaute ARMv7-Prozessor Armada PXA 510 stammt von Marvell und ist mit 1 GHz getaktet. Außerdem stehen 1 GByte Flash- und 1 GByte Arbeitsspeicher zur Verfügung. Über einen SD-Karten-Slot lässt sich zusätzlicher Speicherplatz einbinden. Für die Netzwerkverbindung steht ein Gigabit-LAN-Modul zur Verfügung. Zusätzlich kann das Gerät über ein WLAN-Modul nach 802.11 a/b/g/n Verbindung aufnehmen. Für den Anschluss an externe Monitore stehen ein DVI-I- sowie ein VGA-Port bereit. Die maximale Auflösung beträgt 1.920 x 1.200 Bildpunkte auf einem Monitor, beziehungsweise 1.920 x 1.080 Bildpunkte mit zwei angeschlossenen Monitoren. Insgesamt bietet das T50 vier USB-Anschlüsse.

Der T50 kostet etwa 200 Euro und ist ab sofort verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Blue SN550 1TB PCIe-SSD für 88€, Philips 65OLED855/12 65 Zoll OLED für 1.999€)
  2. (u. a. 24-Stunden-Deals (u. a. Sony KD-77AG9 77 Zoll OLED für 2.477€ inkl. Direktabzug), Sandisk...
  3. 939€ (Bestpreis)
  4. 159€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020) Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /