Abo
  • Services:

Versatel

Netzstörung im Großraum Berlin

Versatel-Kunden bekommen seit dem späten Vormittag im Großraum Berlin keinen Zugang zum Internet. Schuld ist ein Kurzschluss in einer technischen Anlage. Vereinzelt sind auch Telefoniedienste betroffen. Bei Versatel ist das Problem bekannt und Techniker arbeiten bereits an der Behebung des Problems.

Artikel veröffentlicht am ,
Versatel-Hauptsitz
Versatel-Hauptsitz (Bild: Versatel)

Seit 11:30 Uhr (6. Juni 2011) gibt es Störungen im Berliner Netz des Zugangsanbieters Versatel. Betroffen sind Internetzugänge des Großraums Berlin. Vereinzelt ist auch die Telefonie betroffen, sofern diese über IP-Kommunikation abgewickelt wird.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Dresden
  2. über duerenhoff GmbH, Mainz

Manche Versatel-Kunden können normal telefonieren und aufgrund der Störung bekommen Kunden bei der Hotline eine automatische Ansage. Die informiert über die Schwierigkeiten nur allgemein, wenn das Anrufaufkommen zu hoch ist. Bei einem Ausfall in Berlin kommt die Hotline also nicht mehr hinterher.

Schuld an dem Problem ist ein Kurzschluss in einer technischen Anlage von Versatel. Die Techniker arbeiten bereits an dem Problem und einzelne Dienste werden laut Versatel auch wieder hochgefahren. Wann mit einer Behebung der Störung zu rechnen ist, konnte Versatel auf Nachfrage noch nicht sagen. Der Konzern entschuldigt sich aber für die Unannehmlichkeiten.

Nachtrag vom 7. Juni 2011, 10:23 Uhr

Wie Versatel mitteilt, ist die Störung um 8:45 Uhr behoben worden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

stoergeraeusch 06. Jun 2011

Ist das Strato-RZ nicht auch in Berlin? Jedenfalls ging heute vormittag FTP nur...

Hameno 06. Jun 2011

sagte mein Nagios, das ein paar Hops (2) aufm weg zu meinem vserver für 2 stunden nicht...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /