Abo
  • IT-Karriere:

Spongecell

Googles Eric Schmidt investiert in Werbestartup

Eric Schmidt führt eine Investitionsrunde des Werbebanner-Startups Spongecell an. Der Google-Aufsichtsratschef soll Spongecells Technologie als wichtig für die Zukunft der Bannerwerbung bezeichnet haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Eric Schmidt
Eric Schmidt (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Der Google-Aufsichtsratschef Eric Schmidt investiert in das Onlinewerbestartup Spongecell. Das berichten die Onlinemagazine Paidcontent.org und Techcrunch unter Berufung auf Spongecell-Chef Ben Kartzman. Laut informierten Kreisen soll Spongecell fast 1 Million US-Dollar erhalten haben. An der Finanzierungsrunde beteiligten sich außer Schmidt auch Jim Pallotta, Aufsichtsratschef und Managing Director der Raptor Group, Brian Rooney von Pittsburgh Steelers und Silverhaze Partners.

Stellenmarkt
  1. KDO Service GmbH, Oldenburg
  2. BWI GmbH, Bonn, Köln, Wilhelmshaven, Potsdam-Schwielowsee

Ob der Internetkonzern Google offiziell die Investition unterstützt, ist nicht bekannt. Schmidt betreibt mit der Venture-Capital-Gesellschaft TomorrowVentures ein eigenes Investmentunternehmen.

Spongecell kann Standardwerbebanner in Multimediaformate umwandeln und Youtube-Videos, interaktive Karten von Google Maps, Facebook-Gefällt-mir-Buttons oder SMS-Download-Coupons integrieren.

Die Werbebannerformate von Spongecell lassen sich über die Serverplattformen Doubleclick oder Atlas ausliefern. Das Unternehmen Spongecell wurde 2006 in New York gegründet, Vorstandschef ist Ben Kartzman. Erstes Produkt war ein Ajax-basierter Kalender, geschrieben mit dem Web Application Framework Ruby on Rails. Spongecell arbeitet laut Kartzman mit elf großen Mediaagenturen zusammen.

2007 erhielt Spongecell bereits Risikokapital von Halo Venture Partners, The Pilot Group und Silverhaze Partners. Damit hat Spongecell seit seiner Gründung insgesamt 4 Millionen US-Dollar bekommen.

Kartzman sagte Techcrunch, er habe sich mit Schmidt persönlich unterhalten. Schmidt habe die Technologie von Spongecell als essenziell für die Zukunft der Bannerwerbung bezeichnet. Spongecell würde zeigen, was Bannerwerbung in Zukunft bieten werde.

Mit dem Geld aus der neuen Finanzierungsrunde sollen die Verkaufs- und Produktentwicklerteams verstärkt werden, erklärte Kartzman.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-56%) 19,99€
  2. 4,19€
  3. (-88%) 3,50€

Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich

Wir haben Microsofts Surface Headphones und die Jabra Elite 85h bei der ANC-Leistung verglichen. Für einen besseren Vergleich zeigen wir auch die besonders leistungsfähigen ANC-Kopfhörer von Sony und Bose, die WH-1000XM3 und die Quiet Comfort 35 II.

ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    •  /