Abo
  • Services:
Anzeige
Das HTC Desire S
Das HTC Desire S (Bild: HTC)

Netzwerk und HTC Sense

Das Desire S unterstützt HSPA, verzichtet aber auf HSPA+. Das WLAN-Modul unterstützt IEEE 802.11b/g/n. Außerdem überträgt das Gerät Daten über Bluetooth 2.1. Mit dem verbauten GPS-Modul erschöpfen sich die Netzwerkfähigkeiten aber auch schon. Daten zu einem Rechner können per USB 2.0 übertragen werden. Das Gerät hat einen Micro-USB-Anschluss, über den es auch aufgeladen wird. Ein entsprechendes Kabel, das beiliegt, kann mit dem Ladegerät ohne Adapter verbunden werden.

Anzeige

Die aktuelle Version 2.1 von HTC Sense bringt vor allem eine nützliche neue Funktion im Programmstarter. Am unteren Rand des Programmstarters gibt es zwei neue Ansichten: Hinter der Schaltfläche mit dem Stern werden die Apps eingeblendet, die häufig genutzt werden. Eine zusätzliche Schaltfläche links daneben listet nur die Apps auf, die nachträglich installiert wurden.

Verfügbarkeit und Fazit

Während der Händlerpreis beim Erscheinen des Desire S noch bei 499 Euro lag, ist das Smartphone inzwischen für etwa 380 Euro über herkömmliche Verkaufskanäle erhältlich. Das Desire S ist bei den meisten Mobilfunkanbietern verfügbar.

Sensationell Neues hat das Desire S nicht zu bieten. Die Ausstattung ist nur minimal besser als die des Vorgängers. Lediglich mit der jetzt beigelegten Micro-SD-Karte kann das Gerät punkten. Das stabile Gehäuse gefällt gut, ebenso wie das Design. Die Erweiterung von HTC Sense, die die Organisation der Apps übersichtlicher macht, ist ebenfalls ein Pluspunkt.

Das Desire S ist ein robuster, aber durchschnittlicher Nachfolger des Desire und zieht in etwa mit dem Desire HD gleich.

 Mittelmäßige Kamera

eye home zur Startseite
Karsteman 15. Jun 2011

Vermutlich nicht für viele, aber mein einziges Problem von HTC ist sein Sync. 1. Das...

unsigned_double 14. Jun 2011

nette Ausrede. Schade nur, dass dein Argument "man kann von überall aus arbeiten...

Anonymouse 10. Jun 2011

Doch. Aber es gibt Apps, die sich nicht auf die SD verschieben lassen. Gute Frage... ich...

WaRuM 10. Jun 2011

..also ich habe jetzt mal diesen Sunspider Benchmark auf meinem Defy (mit CM7) laufen...

Anonymouse 10. Jun 2011

Also bei meinem Desire HD war auch schon eine 8GB KArte dabei.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. über Hays AG, Lüneburg
  4. T-Systems on site services GmbH, Wolfsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Telekom kündigt weitere Glasfaser-Stadt an

  2. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  3. Super Mario

    Computerspiele könnten vor Demenz schützen

  4. Playstation VR

    Weniger als drei Prozent der PS4-Besitzer haben das Headset

  5. Cryptokitties

    Mein Leben als Kryptokatzenzüchter

  6. Uniti One

    Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

  7. Mek1

    In Zotacs Mini-Gamingbox passt ein i7 und eine GTX 1070 Ti

  8. Spionage

    Chinas Geheimdienste kommen per LinkedIn

  9. Video-Streaming

    Netflix denkt über bestimmbare Handlung in Serien nach

  10. Connected Hotel Room

    Hilton-Gäste sollen ihre Zimmer per App steuern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: Meine VR wird auch selten genutzt.

    Kevin17x5 | 12:19

  2. Re: Nur drei Prozent...

    gisu | 12:18

  3. Re: Wer hört ernsthaft mit den Dingern Musik?

    Coding4Money | 12:17

  4. Re: Die Zukunft schreitet voran...Dank Tesla

    gadthrawn | 12:12

  5. Re: Die Städte brauchen Elektroautos, aber...

    FrankGallagher | 12:09


  1. 12:30

  2. 12:12

  3. 12:11

  4. 11:24

  5. 11:17

  6. 11:04

  7. 10:49

  8. 10:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel