Abo
  • Services:

Navigation

Garmin will Navigon übernehmen

Garmin plant eine Übernahme von Navigon. Noch im Juni 2011 soll der Kaufvertrag unterschriftsreif sein. Als Kaufpreis wird eine mittlere zweistellige Millionensumme genannt.

Artikel veröffentlicht am ,
Garmins Hauptquartier in den USA
Garmins Hauptquartier in den USA (Bild: Garmin)

Garmin will Navigon übernehmen, berichtet die Financial Times Deutschland mit Verweis auf Personen, die mit den Verhandlungen vertraut sind. Als Kaufpreis wird eine mittlere zweistellige Millionensumme angegeben. Laut der Zeitung schrieb Navigon in den vergangenen Jahren Verluste und ist derzeit mit 76,5 Millionen Euro verschuldet. Obwohl der Umsatz gesteigert wurde, galt das offenbar nicht für den Gewinn.

Stellenmarkt
  1. Universitätsstadt Marburg, Marburg
  2. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen

Immer häufiger würden Autofahrer ihre Smartphones für die Navigation verwenden und daher keine Autonavigationsgeräte mehr kaufen, heißt es. Dieser Entwicklung hätte Navigon nicht entgegenwirken können, obwohl der Anbieter passende Navigationsapplikationen für iOS und Android im Sortiment hat. Etwas Vergleichbares kann Garmin derzeit nicht vorweisen und würde durch die Navigon-Übernahme auch gleich in diesem Marktsegment Fuß fassen können.

Navigon gehört mittlerweile zu 90 Prozent der Investmentgesellschaft General Atlantic. Das Unternehmen stieg 2005 mit 25 Prozent bei Navigon ein. Von der Übernahme wären 400 Mitarbeiter in Hamburg und Würzburg betroffen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

iu3h45iuh456 06. Jun 2011

:-) Im Artikel klingt es so, dass man sich fragt warum Garmin denn für Navigon überhaupt...

Dragos 06. Jun 2011

Keine ahnung ich habe mit der Version 3.5.4 ? oder so angefangen und da war auch schon...

Trulala 06. Jun 2011

Sitzt Du im Auto in Nürnberg und fährst Richtung Dresden, Das Navi säuselt "Richtung...

LL77 06. Jun 2011

das ist doch ne viel interessantere Frage? Oder? Google oder Aplle sollten doch schwer...


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /