Abo
  • Services:

NGP

Sony meldet Marke "PSVita" an

Noch hat Sony den Namen für sein neues Spielehandheld mit Codenamen NGP nicht verraten, doch eine Markenanmeldung bestätigt die Gerüchte, dass das NGP wohl unter dem Namen "PSVita" auf den Markt kommen wird.

Artikel veröffentlicht am ,
NGP wird vermutlich PSVita heißen.
NGP wird vermutlich PSVita heißen. (Bild: Sony Computer Entertainment)

Die nächste Generation der Playstation Portable mit Codenamen NGP wird wohl im Zentrum von Sonys Ankündigung auf der heute schon inoffiziell startenden E3 in Los Angeles stehen.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. via experteer GmbH, verschiedene Standorte (Deutschland, Ungarn, Slowakei)

Nachdem der Name schon auf einer Sony-Website aufgetaucht ist, hat Sony Computer Entertainment "PSVita" nun beim Europäischen Patent- und Markenamt als Marke angemeldet. Die Anmeldung datiert auf den 3. Juni 2011.

  • Sony NGP (Next Generation Portable)
  • Sony NGP (Next Generation Portable)
  • Der USB-Port sitzt nun unten, nicht oben.
  • Rückseite mit Touchpad und Haltemulden
  • OLED-Touchscreen vorne, Touchpad hinten
  • So stellt sich Sony die Touch-Bedienung vor.
  • Sony NGP (Next Generation Portable)
  • Sony NGP (Next Generation Portable)
  • Die NGP ist mit 182 Millimetern recht breit, ...
  • ... aber mit 18,6 Millimetern Tiefe noch recht dünn.
  • Sony NGP (Next Generation Portable)
  • Sony NGP (Next Generation Portable)
  • Sony NGP (Next Generation Portable)
  • Sony NGP (Next Generation Portable)
  • Die Daten des NGP laut Sony
Sony NGP (Next Generation Portable)

Die PSVita soll nach aktuellem Stand noch 2011 auf den Markt kommen. Das einst als PSP 2 gehandelte Gerät hat Sony erstmals im Januar 2011 angekündigt. Es verfügt über ein 5 Zoll großes Touchpad auf der Rückseite und auf der Vorderseite über einen Touchscreen. Äußerlich wirkt die PSVita wie ihr Vorgänger, die Playstation Portable. Das neue Gerät verfügt zur Steuerung neben den Touch-Eingabemöglichkeiten über die bekannten Playstation-Tasten rechts, vier Richtungstasten links, zwei Schultertasten und links und rechts je einen Analogstick. Der Bildschirm basiert auf OLED-Technologie und hat eine Auflösung von 960 x 544 Bildpunkten. Auf der Vorder- und der Rückseite befindet sich außerdem je eine Kamera.

Sony hat eine neue Nutzeroberfläche namens Live Area vorgestellt, die unter anderem der Vernetzung der Spieler dient. Wer beispielsweise in einem Zug sitzt, soll per GPS mit einer Funktion namens "Near" herausfinden können, welche anderen NGP-Spieler ebenfalls dort sind oder welche Spiele in einer Universität besonders beliebt sind - ein Klick ruft das Programm dann im Playstation Store auf.

Weitere Details zu PSVita werden im Rahmen der E3 erwartet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. 42,49€
  3. (-81%) 5,75€
  4. 45,99€ Release 04.12.

Lala Satalin... 06. Jun 2011

Kannst Du mir verraten, welche Art von Rauschmittel Du zu Dir nimmst, damit ich dich...


Folgen Sie uns
       


Golem.de besucht Pininfarina (Reportage)

Golem.de hat bei Pininfarina in Turin hinter die Kulissen geschaut und sich mit den Designern des Elektrosportwagens PF0 unterhalten.

Golem.de besucht Pininfarina (Reportage) Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /