• IT-Karriere:
  • Services:

Gagaktion

Apple Store mit Windows-Logo geschmückt

Ein Youtube-Video zeigt mehrere Männer, die an einem künftigen Apple Store in Hamburg ein großes Windows-Logo anbringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Aktion in der Hamburger Innenstadt
Aktion in der Hamburger Innenstadt (Bild: .WAV Collective)

Eine Gruppe, die sich .WAV Collective nennt, hat am Wochenende in Hamburg eine Baustelle, an der ein neuer Apple Store entstehen soll, mit einem riesigen Windows-Logo versehen. Männer mit Signalwesten und einer Leiter brachten das Symbol des Microsoft-Betriebssystems am 3. Juni 2011 an einer der schwarzen Abdeckungen an, die die Baustelle großflächig verdecken.

 
Video: Windows-Logo am Apple Shop

Stellenmarkt
  1. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg

Zuvor wurde auf dem Gehweg eine kleine Absperrung errichtet. Das Youtube-Video wurde bisher fast 182.000-mal angesehen. Absicht oder Zufall: Bei dem Windows-Logo wurden das grüne und das blaue Element vertauscht.

An der Adresse in der Hamburger Innenstadt soll laut einem Bericht des Hamburger Abendblatts vom 14. April 2011 schon bald ein Apple Store eröffnet werden. Auch in den benachbarten Läden wird nach Informationen von Golem.de damit gerechnet. Zuvor war das Modehaus Beutin dort ansässig. Es wurde Ende Mai 2011 geschlossen, das Geschäft ist seitdem mit Abdeckungen verkleidet.

Der Apple Store im Jungfernstieg wäre der zweite in Hamburg. Im Erdgeschoss des Alstertal-Einkaufszentrums befindet sich bereits ein Apple Store. Im Finanzjahr 2011 werden die Investitionsausgaben für Apples eigene Ladenkette bei 600 Millionen US-Dollar liegen. Apple will 2011 weltweit 40 bis 50 neue Ladengeschäfte eröffnen. In seiner Einzelhandelssparte Apple Retail Stores hatte Apple Ende Oktober 26.500 Beschäftigte. Apple Deutschland wollte sich zu der Aktion nicht äußern.

Nachtrag vom 6. Juni 2011, 13:54 Uhr

Apple hat die Planungen für die neue Verkaufsstelle bestätigt. "Dass ein Apple Store auf dem Jungfernstieg kommt, ist schon länger öffentlich bekannt", war aus Unternehmenskreisen zu erfahren. Das gehe aus Stellenanzeigen des Unternehmens hervor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,29€
  2. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  3. 13,49€

gouranga 08. Jun 2011

Ich denke mal, dass die Mehrheit der Menschheit auch in näherer Umgebung nichts davon...

Anonymer Nutzer 06. Jun 2011

Wat denn nun... ich habe meine Spitzhacke jetzt schon ein gepackt ;)

CodeMagnus 06. Jun 2011

Eine These ist eine "Behauptung"... was war nochmal Deine Behauptung? ;-) Was willst Du...

Der Kaiser! 06. Jun 2011

Jeden Tag läuft mindestens ein dämlicher iPhone/iPad Werbespot. In jeder dämlichen...

iu3h45iuh456 06. Jun 2011

Genau. Erstmal wäre zu prüfen ob überhaupt eine Gehwegbenutzungserlaubnis vorlag. Wenn...


Folgen Sie uns
       


Satelliteninternet Starlink ausprobiert

Trotz der schwankenden Datenrate konnten wir das Netz aus dem All problemlos für Arbeit und Freizeit nutzen.

Satelliteninternet Starlink ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /