Abo
  • Services:
Anzeige
Patentantrag 20110128384
Patentantrag 20110128384 (Bild: US-Patentamt/Apple)

Patentantrag

Apple will illegale Mitschnitte mit dem iPhone verhindern

Patentantrag 20110128384
Patentantrag 20110128384 (Bild: US-Patentamt/Apple)

Apple hat in den USA ein Patent für eine Technik beantragt, mit der unautorisierte Konzertmitschnitte mit iOS-Geräten verhindert werden könnten. Dazu würde in einem künftigen iPhone der Bildsensor zum Infrarotsensor umfunktioniert, der Daten von der Umgebung empfängt.

Der Bildsensor der Kamera kann Daten empfangen, die via Infrarot ausgesendet werden. Das kann eine Fernbedienung sein, ein Plakat oder ein Sender, der im Kino oder auf einem Konzert installiert wurde. Empfängt die Kamera entsprechende Signale, werden im iPhone oder dem iPad bestimmte Funktionen temporär lahmgelegt.

Anzeige
  • US-Patentantrag 20110128384 - iPhone-Infrarotempfänger empfängt Informationen zu Ausstellungsobjekten
  • US-Patentantrag 20110128384 - Kamera- und Tonaufnahme bei Konzert ausgeschaltet
US-Patentantrag 20110128384 - Kamera- und Tonaufnahme bei Konzert ausgeschaltet

Im Kino könnte das beispielsweise die Videoaufnahme sein, bei einem Konzert ließe sich so die Audioaufzeichnung zeitweilig ausschalten. Dann könnten zumindest mit den Apple-Geräten keine Mitschnitte mehr angefertigt werden. Alternativ könnte das System auch genutzt werden, um sichtbare Wasserzeichen in die Bilder einzufügen, die darauf hinweisen, dass es sich um urheberrechtlich geschütztes Material handelt.

Natürlich ist die Technik nicht nur dazu geeignet, dem Anwender das Leben schwerzumachen, wie Apple ausdrücklich im Patentantrag 20110128384 aufführt. Die Infrarot-Empfangsmöglichkeit könnte auch für andere Zwecke eingesetzt werden, um dem iPhone schnurlos und kostengünstig Informationen zu übermitteln - zum Beispiel in Supermärkten, in Ausstellungen oder auch von der Heimelektronik aus.

Per Infrarot können zwar nur mit geringer Geschwindigkeit Daten übertragen werden, aber dafür ist die Technik sehr kostengünstig und störungsarm. Außerdem kann mit einem Schlag gleich eine ganze Reihe von Geräten mit Daten versorgt werden.

Apples Patente und Patentanträge müssen wie üblich nicht in konkreten Produkten münden. Viele wurden bisher eingereicht und erteilt, ohne genutzt zu werden.


eye home zur Startseite
Bananenmensch 07. Jun 2011

Viele "normale" Kameras können Infrarotes Licht wahrnehmen, einfach mit einer...

Lokster2k 07. Jun 2011

nice X-D hattich noch nich gesehen^^ thx

Yeeeeeeeeha 07. Jun 2011

Richtig. Zumindest wenn schon explizit mit offener Software wirbt. Bei Windows kann man...

y.m.m.d. 07. Jun 2011

Mit genauen Informationen von GPS, Lagesensor und digitalem Kompass wäre das sogar...

Der Kaiser! 07. Jun 2011

Korrekt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. via Nash direct GmbH, Erlangen
  2. trinamiX GmbH, Ludwigshafen
  3. L'TUR Tourismus AG, Baden-Baden
  4. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Rottweil-Neukirch, Baden-Württemberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 11,49€
  3. 42,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung bei Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Schadcode im pflicht Update von Windows 10...

    serra.avatar | 19:51

  2. Re: Fakenews: Am 01.01.2023 wird das UKW-Radio...

    css_profit | 19:50

  3. Re: 1. Eindruck: Vergleich HEVC/AV1

    Limit | 19:48

  4. Re: Was hat das mit "Die PARTEI" zui tun?

    Jad | 19:26

  5. Re: internationale steuerung von industrieanlagen...

    johnripper | 19:21


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel