Abo
  • Services:

RSS-Reader

Black Pixel übernimmt NetNewsWire

Brent Simmons hat seinen populären RSS-Reader NetNewsWire an Black Pixel verkauft. NetNewsWire zählt zu den populärsten Feed-Readern unter Mac OS X.

Artikel veröffentlicht am ,
RSS-Reader: Black Pixel übernimmt NetNewsWire
(Bild: NetNewsWire)

Black Pixel übernimmt NetNewsWire komplett - den Code, die Websites, die Marken. Der neue Besitzer will die Software für Mac OS X und iOS weiterentwickeln. Konkrete Pläne will Black Pixel nach Apples Entwicklerkonferenz WWDC, die in der kommenden Woche stattfindet, vorstellen.

Stellenmarkt
  1. EnBW Kernkraft GmbH, Philippsburg, Neckarwestheim
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Pirmasens

Erst Anfang März 2011 hatte Simmons mit NetNewsWire Lite 4.0 eine neue Major-Version seiner Software veröffentlicht, aber keine Lust mehr gehabt, die übrigen Versionen der Software auf den neuen Code umzustellen. Letztendlich entschied sich Simmons für den Verkauf, erläutert er in einem Interview mit John Gruber.

Black Pixel ist eigentlich auf iOS spezialisiert, fühlt sich aber allgemein Apples Plattformen verbunden, gibt Black-Pixel-Chef Daniel Pasco an. Dennoch werden die iOS-Versionen von NetNewsWire künftig wohl mehr Aufmerksamkeit bekommen, wobei die Mac-Version im Fokus stehen soll, vor allem im Hinblick auf die Veröffentlichung von Mac OS X 10.7 alias Lion.

Simmons will sich künftig neuen Projekten widmen. Welche das sind, darüber will er noch nichts verraten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-20%) 47,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Yeeeeeeeeha 06. Jun 2011

Kennt jemand einen RSS-Reader im Stil von NetNewsWire für Windows? Ich benutze NNW seit...


Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /