Abo
  • Services:
Anzeige
Infragard und Unveillance: Lulzsec hackt FBI-Vermittler
(Bild: Lulzsec)

Infragard und Unveillance

Lulzsec hackt FBI-Vermittler

Infragard und Unveillance: Lulzsec hackt FBI-Vermittler
(Bild: Lulzsec)

Wieder einmal hat die Hackergruppe Lulzsec zugeschlagen. Nach Sony Pictures und PBS wurden diesmal Server von Infragard kompromittiert und Nutzerdaten veröffentlicht. Infragard vermittelt Kooperationen zwischen dem FBI und Privatunternehmen.

Lulzsec reagiert mit dem Hack der Infragard-Server auf die neue Cyberwar-Strategie der USA. Darin ist vorgesehen, Angriffe über das Internet mit konventionellen Militärschlägen zu beantworten.

Anzeige

Die Hacker verunstalteten die Website von Infragard Atlanta und luden die auf den Servern hinterlegten Daten herunter. Darunter auch Logindaten von 180 Nutzern, die offenbar nicht ausreichend geschützt waren. Davon betroffen war Karim Hijazi, Chef des Sicherheitsunternehmens Unveillance. Da er das dort verwendete Passwort auch für seinen persönlichen Google-Mail-Account verwendete, hatten die Hacker Zugriff auf seine privaten E-Mails.

Was dann geschah, darüber streiten Lulzsec und Hijazi öffentlich. Laut Lulzsec kontaktierten sie Hijazi, der ihnen nach eigenen Gesprächen Geld anbot, damit sie gegen seine Konkurrenten vorgehen. Sie veröffentlichten IRC-Protokolle der Gespräche mit Hijazi, sowie 924 E-Mails aus seinem Firmenaccount. Den Hackern zufolge war Hijazis Firma an Cyberangriffen auf Libyen beteiligt, die vom FBI beauftragt wurden.

Hijazi stellt das in einer Presseerklärung anders dar: Er sei von Lulzsec erpresst worden. Die Hacker hätten Zugangsdaten zu einem Botnet gefordert, die er aber nicht herausgegeben habe. Da er nicht auf die Forderungen eingegangen sei, seien seine E-Mails veröffentlicht worden. Dem widersprechen jedoch die Hacker. Hijazi habe versucht, sie für seine Zwecke einzuspannen.


eye home zur Startseite
madMatt 06. Jun 2011

Ich habe die Hoffnung, dass die richtig brisanten Details so lange zurückgehalten...

madMatt 06. Jun 2011

Hacker sind nicht der Grund, warum man im Internet bald nicht mehr anonym surfen wird...

original... 06. Jun 2011

nein, nein, das gilt nur für terrorstaaten und mitglieder der achse des bösen. und für...

Prypjat 06. Jun 2011

Hier meine persönlichen Favoriten: - ToysRus (Spielzeug mit Kameras, Micros und W-Lan in...

Anonymer Nutzer 06. Jun 2011

Bundesamt für Ermittlungen -> Justiz http://de.wikipedia.org/wiki...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. DENX Software Engineering GmbH, Gröbenzell bei München oder Happurg bei Nürnberg
  4. Wilken NEUTRASOFT GmbH, Greven bei Münster/Westfalen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  2. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  3. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  4. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  5. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  6. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN

  7. Alternativer PDF-Reader

    ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken

  8. Elektro-Cabriolet

    Vision Mercedes-Maybach 6 mit 500 km Reichweite

  9. Eufy Genie

    Ankers Echo-Dot-Konkurrenz kostet 50 Euro

  10. Kaby Lake Refresh

    Intel bringt 15-Watt-Quadcores für Ultrabooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    bernd71 | 14:21

  2. Verschwörungstheorie: Kaspersky war ein...

    ve2000 | 14:20

  3. Re: Sieht ja chic aus

    der_wahre_hannes | 14:20

  4. Re: 2022...

    azeu | 14:17

  5. Re: Verdientes Ergebnis für alle Käufer

    Shoopi | 14:14


  1. 12:29

  2. 12:01

  3. 11:59

  4. 11:45

  5. 11:31

  6. 10:06

  7. 09:47

  8. 09:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel