Abo
  • Services:

Analytics

Google kauft Postrank

Google hat das kanadische Unternehmen Postrank gekauft. Unter dem Namen AideRSS gegründet, hat sich Postrank auf die Analyse sozialer Medien spezialisiert und misst Ereignisse, die im Zusammenhang mit Inhalten stehen, in Echtzeit.

Artikel veröffentlicht am ,
Analytics: Google kauft Postrank
(Bild: Postrank)

Das 2006 gegründete Unternehmen Postrank verkündet in seinem Blog die Übernahme durch Google. Postrank misst, wie Nutzer im Web mit Inhalten interagieren, also beispielsweise Inhalte in soziale Bookmarksammlungen wie Delicious einstellen, sie auf Digg posten oder per Twitter und Facebook mit ihren Freunden teilen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. tecmata GmbH, Wiesbaden

Postrank erstellt aus den Einzelaktionen aggregierte Daten, um Unternehmen und Medien ein Bild ihres Einflusses zu vermitteln. Mit Connect beispielsweise will Postrank Unternehmen mit einflussreichen Personen im Web zusammenführen. Zudem gibt es Angebote zum Datamining und einige kostenlose Werkzeuge für Endnutzer.

Dabei seien die aktuell verfügbaren Werkzeuge nur ein kleiner Anfang, die Postrank-Macher haben nach eigenen Angaben noch viele Ideen, wie man die Analyse sozialer Medien noch aussagekräftiger machen kann. Diese Ideen wollen sie künftig unter dem Dach von Google umsetzen.

Postrank erlaubt dabei schon heute eine Integration der Daten aus Google Analytics. Man darf also vermuten, dass die Postrank-Werkzeuge noch stärker mit Google Analytics verzahnt werden, zumal das Team von Waterloo in Kanada nach Mountain View umziehen wird. Dort hat Google seinen Hauptsitz.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 57,99€
  2. für 147,99€ statt 259,94€
  3. ab 349€
  4. und Far Cry 5 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht

Der Alstom Aptis kann mit beiden Achsen lenken und ist deshalb besonders wendig. Wir sind in Berlin eine Runde mit dem Elektrobus gefahren.

Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /