Abo
  • Services:
Anzeige
Lulzsec hatte ein leichtes Spiel mit Sony Pictures.
Lulzsec hatte ein leichtes Spiel mit Sony Pictures. (Bild: Lulzsec/Golem.de)

Datendiebstahl

Sony bestätigt Lulzsec-Hack

Lulzsec hatte ein leichtes Spiel mit Sony Pictures.
Lulzsec hatte ein leichtes Spiel mit Sony Pictures. (Bild: Lulzsec/Golem.de)

Sony Pictures hat bestätigt, dass am Donnerstag die Website Sonypictures.com von Lulzsec gehackt wurde. Dabei sollen Nutzerdaten entwendet worden sein.

Die Cybercrime-Welle gegen Sony und andere habe nun auch Sony Pictures erreicht, schreibt Sony-Pictures-Chef Michael Lynton in einem Blogeintrag. Er bestätigt darin, dass einige Webseiten des Unternehmens am Donnerstag von einer Hackergruppe, die sich "Lulzsec" nennt, gehackt wurden. Derzeit nehme ein Team von externen Experten eine forensische Untersuchung des Vorfalls vor. Sony Pictures habe zudem Maßnahmen ergriffen, um ähnliche Vorfälle in Zukunft zu verhindern.

Anzeige

Sony Pictures hat darüber hinaus das FBI eingeschaltet, um die Angreifer aufzuspüren. Zu den entwendeten Daten machte Sony Pictures keine Angaben.

Die Hacker gaben an, Daten von einer Million Kunden unverschlüsselt vorgefunden zu haben, darunter Namen, Wohnorte, E-Mail-Adressen, Passwörter und Geburtsdaten. Außerdem fand das Hackerteam 75.000 Musik-Codes und 3,5 Millionen Musik-Coupons. Die Daten wurden in Auszügen veröffentlicht.

"[...], das alles konnten wir leicht und ohne Bedarf an fremder Hilfe oder Geld abrufen", erklärte Lulzsec in einer öffentlichen Mitteilung. Lulzsec sieht sich nicht als Meisterhacker. "Sonypictures.com wurde durch eine sehr einfache SQL-Injection geownt, eine der primitivsten und verbreitetsten Schwachstellen, wie wir mittlerweile alle wissen müssten. Von einer einzelnen Injektion aus konnten wir ALLES abrufen."

Seit April 2011 stehen Webseiten des gesamten Sony-Konzerns verstärkt im Fokus von Hackern. Auslöser waren die Hacks des Sony Playstation Network (PSN), des verbundenen Qriocity-Musikdienstes und von Sony Online Entertainment.


eye home zur Startseite
dreamtide11 06. Jun 2011

Ich glaube nicht, das dies das Problem ist. Eher würde ich da tatsächlich auf...

Captain 05. Jun 2011

Entweder du argumentierst vernünftig, oder hälst dich geschlossen, alles andere ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  2. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  3. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  4. Bank-Verlag GmbH, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!)
  2. 19,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. 99€ für Prime-Mitglieder

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Hungrige Dinos, schicke Konsolen und die Sache mit Age 4

  2. Hollywoodstudios

    Apple will Kinofilme kurz nach der Premiere streamen

  3. I.D. Buzz

    VW baut den Elektro-Bulli

  4. Animationstechnologie

    Remedy Games verwendet Motion Matching in P7

  5. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  6. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  7. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  8. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  9. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  10. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Tja die Eigentümer von Atari wollen nur das...

    marcelpape | 08:12

  2. Re: 8-13 euro vs 30-50 euro?

    Reudiga | 08:12

  3. Re: 80km was soll man den damit

    DerBjoern | 08:08

  4. Re: Sinn

    Peace Р| 08:07

  5. Re: Danke Electronic Arts...

    John2k | 08:01


  1. 08:19

  2. 07:50

  3. 07:34

  4. 07:05

  5. 13:33

  6. 13:01

  7. 12:32

  8. 11:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel