Sonos Play 3

Miniversion des Zoneplayer S5 aufgetaucht

Offiziell ist der Sonos Play:3 noch nicht angekündigt worden. In FCC-Dokumenten gibt es jedoch schon Fotos zum bisher kleinsten Zoneplayer von Sonos' Multiroom-Audio-Musiksystem.

Artikel veröffentlicht am ,
Sonos Play:3 bei FCC-Tests
Sonos Play:3 bei FCC-Tests (Bild: FCC/Golem.de)

Sonos wird wohl bald eine Miniversion des Zoneplayer S5 ankündigen. Die Federal Communications Commission (FCC) der USA hat Testdokumente veröffentlicht, in denen das Play:3 genannte Gerät auch auf Fotos zu sehen ist. In Anlehnung an den Zoneplayer S5 nennen die FCC-Tester das Play:3 teils auch S3. Genaue Daten fehlen zwar, aber der Play:3 hat den Fotos zufolge deutlich kleinere Gehäuseabmaße als der S5 - und könnte damit leicht auf dem Spiegelschrank im Badezimmer oder auf dem Nachttisch Platz finden. Wie beim S5 wird es zwei Gehäusefarben geben, die FCC zeigt einen weißen und einen schwarzen Aufkleber.

  • Sonos Play:3 im FCC-Test (Bild: FCC)
  • Sonos Play:3 im FCC-Test (Bild: FCC)
  • Sonos Play:3 im FCC-Test (Bild: FCC)
  • Sonos Play:3 im FCC-Test (Bild: FCC)
  • Sonos Play:3 - Aufkleber mit FCC-Hinweis gibt es für schwarze und weiße Gehäuse (Bild: FCC)
Sonos Play:3 im FCC-Test (Bild: FCC)
Stellenmarkt
  1. Trainee IT (m/w/d)
    DZ Bank AG, Frankfurt am Main
  2. Mitarbeiter (m/w/d) Helpdesk/IT-Support
    DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen, Frankfurt am Main,Frankfurt (Oder)
Detailsuche

Dave Zatts von Zatts Not Funny vermutet, dass der Play:3 drei Treiber beinhaltet, während im S5 fünf Lautsprecher stecken, was naheliegend erscheint. Engadget fragt sich, ob Sonos damit nicht auch ein funkbasiertes 5.1-Kanal-Soundsystem realisieren könnte. Zwei S5 ließen sich bereits koppeln, um wie eine linke und eine rechte Stereobox angesteuert zu werden. Interessant ist das für größere Zimmer, in denen ein einzelner S5 nicht ausreicht, um alleine für ordentlichen Stereoklang zu sorgen. Allerdings hat Sonos bisher keine Heimkinoprodukte entwickelt, der Fokus lag immer auf hochqualitativer Musikwiedergabe in allen Zimmern.

Die Zoneplayer von Sonos bauen dazu untereinander ein proprietäres Funknetz mit Mesh-Struktur auf. Es braucht damit nur einer der Zoneplayer per Ethernet mit dem Heimnetzwerk verbunden zu sein, um auf Musik aus dem Internet oder von einem NAS zuzugreifen. Alternativ bietet Sonos auch die Zonebridge an, die Zoneplayer über Funk mit dem Heimnetzwerk verbindet. Durch die Vernetzung der Zoneplayer kann Musik auch gleichzeitig und synchronisiert in allen Zimmern wiedergegeben werden. Die Zoneplayer werden dazu gruppiert, anstatt jeweils unterschiedliche Musik abzuspielen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Visual Studio Code im Web mit Gitpod
Ein Gewinn für jede Tool-Sammlung

Helferlein Der Code-Editor Visual Studio Code erobert den Browser und die Remote-Arbeit - und das Kieler Unternehmen Gitpod ist mit seiner Lösung ganz vorne mit dabei.
Von Kristof Zerbe

Visual Studio Code im Web mit Gitpod: Ein Gewinn für jede Tool-Sammlung
Artikel
  1. Netze: Massenentlassungen bei Open-RAN-Pionier Parallel Wireless
    Netze
    Massenentlassungen bei Open-RAN-Pionier Parallel Wireless

    Es wird viel über Open RAN geredet, aber offenbar wenig gekauft. Mit Parallel Wireless ist das Überleben eines der bekanntesten Branchenunternehmen in Frage gestellt.

  2. Wärmeversorgung: Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand
    Wärmeversorgung
    Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand

    Der Versorger Vattenfall baut in Berlin einen riesigen Warmwasserspeicher, um Häuser im Winter heizen zu können. Das könnte beim möglichen Gasnotstand helfen.

  3. Informationsfreiheit: Beauftragte fordern Veraktung von Chatnachrichten
    Informationsfreiheit
    Beauftragte fordern Veraktung von Chatnachrichten

    Die Informationsfreiheitsbeauftragten Deutschlands stellen fest: SMS- und Chatnachrichten sollen veraktet werden - und somit via IFG anfragbar sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /