Abo
  • Services:
Anzeige
Acer-Aufsichtsratschef J.T. Wang
Acer-Aufsichtsratschef J.T. Wang (Bild: Pichi Chuang / Reuters)

Volle Lager

Verschleudert Acer 3 Millionen Notebooks in Europa?

Acer-Aufsichtsratschef J.T. Wang
Acer-Aufsichtsratschef J.T. Wang (Bild: Pichi Chuang / Reuters)

Acer hat volle Lager in Europa und schreibt 150 Millionen US-Dollar ab. Fast 3 Millionen stark verbilligte Notebooks sollen nun in den Handel kommen. 300 Arbeitsplätze werden gestrichen.

Wegen Fehlern in der Buchführung sind in Europa hohe Notebook-Lagerbestände entstanden, auf die Acer eine Abschreibung in Höhe von 150 Millionen US-Dollar vornimmt. Das gab das Unternehmen bekannt. Das Branchenmagazin Digitimes aus Taiwan berichtet, dass Herstellerkreise nun erwarten, dass fast 3 Millionen stark verbilligte Notebooks den europäischen Markt überschwemmen werden. Konkurrent Asustek (Asus) fürchtet bereits Einbußen für sein Europageschäft.

Anzeige

Acer kündigte zugleich an, in Europa 300 Arbeitsplätze abzubauen. In erster Linie betroffen sei der spanische Markt, nicht Acer Deutschland. Die Bekanntgabe erfolgte Mittwochabend, Details seien noch nicht bekannt, hat Golem.de aus informierten Kreisen erfahren. Acer Deutschland hat ungefähr 300 Mitarbeiter. Acer ist, gemessen an den Stückzahlen, nach Hewlett-Packard der zweitgrößten Computerhersteller der Welt.

Acer hatte erklärt, seinen Geschäftsbetrieb im Wirtschaftsraum EMEA, eine Abkürzung, die für Europe (West- und Osteuropa), Middle East (Naher Osten) und Afrika steht, "zu verschlanken" und 300 Arbeitsplätze zu streichen. "Durch ein schnelles Handeln wollen wir die bevorstehenden Herausforderungen auf dem Markt bewältigen." Die Prämienzahlung an die Mitarbeiter für 2010 soll um 40 Prozent gekürzt werden. Die Dividende für die Aktionäre wird nicht gekürzt.

Ende März 2011 hatte Acer seinen Vorstandschef Gianfranco Lanci entlassen. "Wir müssen unsere Geschäftsstrategie ändern, weil sich die Landschaft der PC-Industrie mit dem Aufstieg der Tablets und vieler verschiedener PC-Betriebssysteme stark geändert hat", sagte Aufsichtsratschef J.T. Wang kurz davor.


eye home zur Startseite
Sharkx2k2 06. Jun 2011

Jede Hardware kann kaputt gehen. Wichtig ist nur, dass dann der Service klappt. Als ein...

koa Spam 06. Jun 2011

die Spanier können ja kostenlos Gurken an die Entlassenen verteilen. Sollten ja genügend...

koa Spam 06. Jun 2011

endlich ein Unternehmen, die vollkommen richtig handelt. Ich würde die MA Prämie noch...

JTR 05. Jun 2011

Ne, das mit dem Überhitzen kann ich absolut bestätigen. Zwei Acer in der Familie, beide...

JTR 05. Jun 2011

3 Millionen Notebooks an Lager, die technisch schneller Altern als man sie los werden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln
  2. I.T.E.N.O.S. International Telecom Network Operation Services GmbH, Bonn
  3. TADANO FAUN GmbH, Lauf an der Pegnitz / bei Nürnberg
  4. FILIADATA GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Anbindung an Passwortmanager

    Theoretiker | 09:06

  2. Re: Knappe Ressourcen

    nille02 | 09:06

  3. Re: Password-Master - Master-Desaster

    Theoretiker | 09:04

  4. Re: Siri und diktieren

    Topf | 09:04

  5. Heise Video Player in HD

    niemandhier | 08:38


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel