Abo
  • IT-Karriere:

Funktastatur mit Verschlüsselung

Microsofts Wireless Desktop 2000 bald erhältlich

Microsoft hat ein neues Paket aus drahtloser Maus und Tastatur angekündigt. Der Wireless Desktop 2000 wird im Juni 2011 erscheinen und soll für eine verschlüsselte Datenübertragung sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsofts Wireless Desktop 2000 - die Tastatur überträgt verschlüsselt
Microsofts Wireless Desktop 2000 - die Tastatur überträgt verschlüsselt (Bild: Microsoft)

Microsofts neues Maus-Tastatur-Paket Wireless Desktop 2000 soll mehr Schutz vor unerwünschtem Abhören bieten. Tastatur und Maus funken im 2,4-GHz-Frequenzbereich und alle Tastatureingaben werden über eine AES-128-Bit-Verschlüsselung geschützt.

  • Wireless Desktop 2000 (Bild: Microsoft)
  • Wireless Desktop 2000 (Bild: Microsoft)
  • Wireless Desktop 2000 (Bild: Microsoft)
Wireless Desktop 2000 (Bild: Microsoft)
Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Magdeburg, Mannheim, Kiel, Mainz, Rostock, Hof, Soest

Die Tastatur des Wireless Desktop 2000 bietet eine integrierte Handballenauflage und eine Hotkeyleiste. Über eine Batteriestandsanzeige zeigt sie zudem, ob die Energieversorgung noch ausreicht.

Die für Links- und Rechtshänder gleichermaßen geeignete Maus bietet 3 Tasten und ein 4-Wege-Scrollrad, und ihre Optik soll auch auf sonst schwierigen Oberflächen wie Holz oder Teppich keine Probleme haben.

Das Wireless Desktop 2000 soll ab 9. Juni 2011 für rund 40 Euro erhältlich sein. Es gibt nur eine Variante mit schwarzem Plastik.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-90%) 5,99€
  2. 2,80€
  3. (-78%) 4,39€
  4. (PC für 59,99€, PS4 für 69,99€ - Release am 13. September)

pool 03. Jun 2011

Meine Güte. Meine Maus heißt Mobile Memory Mouse 8000. Nicht alle Zahlen in einem 1000er...

ID51248 03. Jun 2011

Du kannst jeden verschlüsselten Datenstrom in 1-Byte-Stücke zerlegen. Das Problem ist...

Anonymer Nutzer 03. Jun 2011

wow, hat MS endlich eine Funktastatur mit Verschlüsselung hinbekommen? Als ich vor 3...


Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    •  /